Animan

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Anima)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Animan: (Sanskrit: अणिमन् aṇiman m., Nom. Sg. अणिमा aṇimā) Feinheit, Kleinheit; Winzigkeit. Eine der Siddhis, der übernatürlichen Fähigkeiten, die ein Yogi lernen kann: die Möglichkeit sich klein wie ein Atom (Anu) zu machen. Anima gehört zu den so genannten Ashta Siddhis, den acht besonderen Kräften, die ein entwickelter Yogi hat, wie sie im Yoga Sutra und auch in der Hatha Yoga Pradipika beschrieben werden. Anima heißt Kleinheit und kommt von Anu. Anu heißt, das Kleinstmögliche, das Atom. Anima ist auf der einen Seite wörtlich zu verstehen.

Die Stellung des Kindes im Hatha Yoga

Das hieße, dass ein Yogi in der Lage ist, sich auch physisch zu verkleinern. Ob das möglich ist oder nicht, sei dahingestellt. Für den Alltag wichtiger ist die Fähigkeit eines Yogaübenden, sich klein zu machen. Kleinmachen heißt, demütig zu sein, kleinmachen heißt durchaus, andere zu loben, das Lob anderen auch zukommen zu lassen, sich kleinmachen heißt loszulassen, sich kleinmachen heißt auch, du musst nicht für alles Anerkennung bekommen, was du gemacht hast, du machst dich innerlich klein. Und oft hilft es in den Beziehungen, wenn du dich etwas zurücknimmst, du wirst kleiner.

Aber ein Yogi hat nicht nur die Fähigkeit zu Anima, Kleinheit, ein Yogi hat auch die Fähigkeit zu Mahima, Größe. Das heißt, der Yogi ist auch in der Lage, Verantwortung zu übernehmen. Ein Yogi ist auch in der Lage, Führungspositionen zu bekleiden. Wenn es notwendig ist, gibt auch ein Yogi einen Vortrag vor vielen, vielen Menschen. Und wenn nötig, auch vor wenigen Menschen. In diesem Sinne, entwickle Anima und entwickle Mahima. Entwickle die Fähigkeit, dich klein zu machen, entwickle die Fähigkeit, dich groß zu machen. Entwickle die Fähigkeit, demütig zu sein, entwickle die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen, Führungspositionen zu bekleiden. Anima ist die Kleinheit, die Fähigkeit, sich klein zu machen, als eine besondere Fähigkeit eines Yogis und eines Yogaübenden.

Literatur

Seminare

28. Apr 2017 - 30. Apr 2017 - Sanskrit
Devanagari ist eine Schrift die zur Schreibung von Sanskrit und einigen modernen indischen Sprachen verwendet wird. Erlerne die Devanagari Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras in Sanskrit.…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,
12. Mai 2017 - 14. Mai 2017 - Nordsee Special: Lebendiges Sanskrit
Sanskrit ist die heilige Sprache Indiens. Die wichtigsten Yoga Texte wie das Yoga Sutra und die Hatha Yoga Pradipika wurden in Sanskrit verfasst. Bis heute ist das Sanskrit in Indien eine produktiv…
Dr. phil. Oliver Hahn,

Multimedia

Anima -– Kleinheit