Untertauchend

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Untertauchend - Überlegungen und Gedanken zu einer schwierigen Eigenschaft. Untertauchend ist das Partizip Präsenz Aktiv zum Verb Untertauchen. Jemand der gerade dabei ist unterzutauchen, der ist untertauchend. Nachher ist man dann ein Untergetauchter. Es gibt verschiedene Verwendungsweisen der Wörter untertauchen, untergetaucht, untertauchend: Untergetaucht kann sich auf die Wasseroberfläche beziehen, oder auch auf das Verschwinden aus dem Blickfeld - z.B. in einer Menschenmenge, oder nach einer Straftat, um nicht ins Gefängnis zu müssen, oder auch als Prominenter, wenn man etwas mehr Privatsphäre haben möchte. Untergetaucht waren oder sind auch immer wieder berühmte Yogameister, wie z.B. Mahavatar Babaji oder Shankaracharya.

Wahrhaftigkeit ist wichtig, auch im Umgang mit jemandem, der untertauchend ist oder so erscheint.

Untertauchend ist ein Adjektiv zu Untertauchen. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Untertauchen in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Untertauchen.

Untertauchend in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Untertauchend ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme untertauchend - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv untertauchend sind zum Beispiel verschwunden, durchgebrannt, geflohen, geflüchtet, unsichtbar geworden, unter Wasser gegegangen, unauffällig. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. unter Wasser gegegangen, unauffällig.

Gegenteile von untertauchend - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von untertauchend sind zum Beispiel präsent, konfrontiert, gezeigt, dominierend, aufgedrängt.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu untertauchend mit positiver Bedeutung sind z.B. präsent, konfrontiert, gezeigt. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Untertauchen sind sich zeigen, präsent sein, sich konfrontieren.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem dominierend, aufgedrängt.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach untertauchend kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Untertauchen und untertauchend

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu untertauchend und Untertauchen.

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

21.07.2019 - 28.07.2019 - Spirituelle Lebensberatung Ausbildung
Lerne, Menschen auf ihrem spirituellen Weg zu begleiten und zu beraten. Auf dem spirituellen Weg gibt es viele Aufgaben zu bewältigen: Integration des spirituellen Weges in Beruf, Partnerschaft un…
Sukadev Bretz,Vani Devi Beldzik,
21.07.2019 - 28.07.2019 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,
28.07.2019 - 31.07.2019 - Prana Yoga und geistiges Heilen
Prana, die Lebensenergie und Vitalkraft, ist der Schlüssel zur Kontrolle über den Geist und damit körperlicher Gesundheit und Vitalität.Swami Bodhichitananda leitet dich hier zu zwei Arten von…
Swami Bodhichitananda,