Shat

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Shat, auch Shad (Sanskrit: षष् ṣáṣ adj.; auch षट् ṣaṭ- und षड् ṣaḍ- ) sechs

2. Shat (Sanskrit शट् śaṭ) krank sein, teilen, pieken, durchstoßen, gehen, erschöpft sein. Shat ist ein Sanskrit Verb und bedeutet krank sein, teilen, pieken, durchstoßen, gehen, erschöpft sein.

Sukadev über Shat

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Shat

Die Zahl Sechs hat verschiedene Bedeutungen. Shat gehört jetzt nicht zu den heiligen Zahlen. Die heiligen Zahlen sind z.B. Tri – drei, Pancha – fünf, Nava – neun, Dasha – zehn, dann gilt auch noch zwölf, hundertacht und tausendacht, zum Teil auch siebenundzwanzig und vierundfünfzig als heilige Zahl. Aber auch Shat ist in verschiedenen Kontexten wichtig. Es gibt Shatsampat, die sechs edlen Tugenden, wörtlich: die sechs Reichtümer, Besitztümer. Es gibt die Shatkriyas, die sechs Reinigungsübungen. Es gibt ein berühmtes Lehrgedicht von Shankaracharya, das Nirvana Shatakam, die Sechsheit, die zu Nirvana, zur Befreiung führt. So findest du immer wieder die verschiedenen Shat.

Siehe auch

Literatur

  • Mylius, Klaus: Sanskrit – Deutsch. Deutsch – Sanskrit. Wörterbuch; Harrassowitz Verlag, Wiesbaden, 2005
  • P.V. Upadhya, Dhaturupa Chandrika with the Dhatupatha of Panini containing all irregular and noteworthy forms, Bombay, 1927.