Zehner ein Zehner Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zehner ein Zehner Sanskrit: Wie übersetzt man den deutschen Begriff Zehner ein Zehner auf Sanskrit? Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Es gibt einige Sanskrit Wörter, mit denen man Deutsch Zehner ein Zehner ins Sanskrit übersetzen kann. Deutsch Zehner ein Zehner hat als Sanskrit Übersetzung zum Beispiel Dashagva. In der uralten Sanskritsprache Dashagva bedeutet auf Deutsch Zehner ein Zehner.

Krishna und Arjuna zu Beginn der Bhagavad Gita

Mehr Informationen zu den Sanskrit Übersetzungen von Zehner ein Zehner

Folgende Sanskritwörter sind Übersetzungen von Zehner ein Zehner :

  • Dashagva, Sanskrit दशग्व daśagva adj., m., aus zehn bestehend (ursprünglich in einer Gemeinschaft von zehn gehend, siehe auch gva), Zehner. Die Zehner sind eine Schar von Halbgöttern, die, gewöhnlich neben den Neunern (navagva) genannt, dem Indra in seinen Kämpfen beistehen (; ihm Soma und Lieder spenden ( die ersten Opfer bringen (. Insbesondere wird ein Zehner als Repräsentant der übrigen genannt, und als aṅgirastama () oder aṅgira () oder als adhrigu ( bezeichnet. Dashagva ist ein Sanskritwort mit der Übersetzung Zehner ein Zehner.

Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Zehner ein Zehner auf Sanskrit ist z.B. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Weitere Sanskrit Übersetzungen

Übersetzungen Deutsch-Sanskrit von Begriffen alphabethisch vor und nach Zehner ein Zehner findest du z.B. unter den Stichwörtern

Siehe auch

Anmerkungen zu dieser Zehner ein Zehner Deutsch-Sanskrit Übersetzung

Das war also einiges zum Thema Zehner ein Zehner und Möglichkeiten, den Begriff Zehner ein Zehner vom Deutschen ins Sanskrit zu übersetzen. Bitte beachte: Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Dieser Yoga Wiki Eintrag mit der Deutsch-Sanskrit Übersetzung ist genommen worden aus Auszügen von frei verfügbaren Wörterbüchern aus dem 19. Jahrhundert und aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Diese Yoga Wiki Sanskrit Wörterbucheinträge können natürlich keinen indischen Sanskrit Pandit bzw. fachkundigen Indologen - und auch keine modernen neu recherchierten Sanskrit Wörterbücher ersetzen. Nutze daher gerade diese Deutsch-Sanskrit Wörterbuch Einträge mit Bedacht.