Wunde

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Wunde‏‎ ist eine Verletzung der Haut, eine Wunde ist auch die Verletzung des Gewebes darunter. Wunden können kommen durch Einwirkungen von außen, durch Verletzungen am Körper des Menschen. Wunden sind aber auch geistige Wunden, Leid und Schmerz.

Wunde‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie, Medizin, Krankheit

Viele Menschen tragen innere Wunden, emotionale Wunden in sich und diese sind manchmal schwerer zu heilen als die Wunden des Körpers. Sei dir bewusst, welche Wunden du hast und schaue, ob du sie heilen kannst, vielleicht mit Vergebung, vielleicht mit Selbstvergebung, vielleicht durch Gebet und vielleicht auch durch eine tiefere spirituelle Betrachtungsweise.

Video-Vortrag zum Thema Wunde‏‎

Lausche einem Video-Vortrag über Wunde‏‎:

Wunde‏‎ - was kann man darunter verstehen? Einige Infos zum Thema Wunde‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Wunde‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Stichwörter im Kontext von Wunde‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Wunde‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

07. Jul 2017 - 09. Jul 2017 - Soham - Vedanta leicht gemacht
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Chandra Cohen statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen. Im Seminar behandeln wir mit Chandra die Fragen “…
Chandra Cohen,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,

Zusammenfassung

Wunde‏‎ kann man sehen im Kontext von Medizin, Krankheit.