Unschuldige Liebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unschuldige Liebe ist Liebe, die ohne Hintergedanken ist, ohne etwas für sich zu wollen. Unschuldige Liebe kann Liebe sein ohne Sexualität. Aber auch die Sexualität selbst kann unschuldige Liebe sein.

Geschwisterliebe

Herkunft des Begriffs Unschuldige Liebe

Unschuldig kommt von Schuld. Im Begriff der unschuldigen Liebe steckt drin, dass man sich schuldig machen kann. Im früheren Christentum war jede Sexualität erst mal Sünde. Denn Sexualität ist triebhaft und daher dem Teufel zugeordnet. So war zunächst mal unschuldige Liebe eine Liebe ohne Sexualität. Innerhalb einer kirchlich sanktionierten Ehe war dann Sexualität ohne Schuld, war also unschuldige Liebe. Dennoch sagt man nicht, dass eheliche Liebe unschuldige Liebe ist.

Unschuldige Liebe als Liebe ohne Sexualität

Im Volksmund ist unschuldige Liebe eine Liebe ohne Sexualität. Wenn ein Kind dem Vater auf den Schoß kriecht, ist das unschuldige Liebe. Wenn zwei Kinder sich an den Händen fassen, ist das unschuldige Liebe. Und auch wenn zwei Fußballfans sich am Ende des Sieges ihrer Lieblingsmannschaft in den Armen halten, ist das unschuldige Liebe. Weitere Beispiele für unschuldige Liebe ist das Herzen eines Haustiers.

Kann Liebe Sünde sein?

Von einem höheren Standpunkt aus kann Liebe keine Sünde sein, denn Liebe ist Ausdruck der Sehnsucht des Individuums nach der Einheit, nach dem Göttlichen, nach Gott.

Von einem relativen Standpunkt aus kann Liebe durchaus Sünde, also unethisch sein. Aus gutem Grund wird die Sexualität in allen Völkern mit Tabus umgeben. In westlichen Gesellschaften gilt aus guten Gründen als unethisch:

  • Sex mit Minderjährigen, insbesondere mit Kindern
  • Sex ohne Einverständnis des anderen, insbesondere Vergewaltigung
  • Ungeschützter Sex wenn man weiß, dass man eine sexuell übertragbare Krankheit hat oder haben könnte
  • Sex verbunden mit Gewalt, wenn der andere damit nicht einverstanden ist
  • Sex mit jemandem außerhalb der Ehe, der eigentlichen Beziehung - wobei dieser letzte Fall strafrechtlich heutzutage nicht mehr relevant ist in westlichen Gesellschaften

Unschuldige Liebe zwischen Liebenden

Wenn zwei Menschen, die nicht vergeben sind, sich lieben, wenn das z.B. ihre erste Liebe oder erste wahre Liebe ist, dann wird auch von unschuldiger Liebe gesprochen. Die beiden vergleichen sich gegenseitig nicht, sie leben im Moment, sie genießen ihre Liebe rein und unbeschwert - mindestens bilden sich das Außenstehende so ein...

Unschuldige Liebe als Gottesliebe

Die unschuldigste Liebe, die Liebe die von allen Makeln befreit, ist letztlich die Gottesliebe. Jede menschliche Liebe kann aus Ausdruck der Gottesliebe angesehen werden. Jede menschliche Liebe findet letztlich in Gott ihre Erfüllung.

Siehe auch

Literatur

  • Swami Sivananda, Götter und Göttinnen im Hinduismus (2008)
  • Swami Sivananda, Bhakti und Sankirtan, Hrsg.: The Divine Life Society, 2007
  • Tarsicius J. van Bavel, Von Liebe und Freundschaft: Augustinus über das christliche Leben (2009)
  • Benedikt XVI., Liebe, die den Tod besiegt: Ein geistlicher Begleiter von Palmsonntag bis Ostern (2007)
  • Uwe Birnstein u.a., Paulus: Wie der Christenverfolger die Liebe entdeckte (2012)
  • Leonardo Boff, Franz von Assisi und die Liebe Gottes zu den Armen (2010)
  • Christian Feldmann, Die Liebe bleibt: Das Leben der Mutter Teresa (2007)

Weblinks

Seminare

Liebe

12. Okt 2018 - 14. Okt 2018 - Den Weg des Herzens gehen - Entwicklung von Liebe und Mitgefühl als Basis neuer Lebenskraft
Viele praktische Übungen zur Herzöffnung und Heilung aus Yoga, Buddhismus und energetischer Heilarbeit bilden das Kernstück dieses Seminars. Du lernst Achtsamkeit, Liebe, Mitgefühl, Freude und…
Kati Tripura Voß,
26. Okt 2018 - 28. Okt 2018 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
Barbara Bosch,

Mantras und Musik

17. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Themenwoche: Kirtansingen, Mantra Meditation und spirituelles Erwachen
Themenwoche „Kirtansingen, Mantra-Meditation und spirituelles Erwachen". - So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen.…
Devadas Mark Janku,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Einzigartige Mantras - klingendes Selbst
Die eigene Stimme hören und freudig erkennen: " Ja, das bin ich", wer würde das nicht gerne können.Doch die Vorstellung von richtig und falsch versperrt uns häufig den Zugang zur Bejahung der e…
Tobias Weber,Charlotte Paashaus,

Multimedia

Diene, Liebe, Gib – Erweitere dein Bewusstsein

Karma Yoga: Durch Liebe zur Vollkommenheit