Thirupparankundram

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thirupparankundram ist ein Bahnhof in Südindien und liegt auf dem Weg von Madurai nach Trivandrum, dem heitigen Thiruvananthapuram, etwa 8 km von Madurai entfernt. Dort befindet sich ein aus dem Fels gehauener Tempel, der Subrahmanya gewidmet ist.


Inhaltsverzeichnis


Der Tempel steht auf einem kleinen Hügel. Die Puranas erzählen folgende Geschichte über diesen Ort: Nach dem Sturz von Surapadma und seinen Asura Gefolgsleuten, zog Lord Skanda zusammen mit den Devas von Tiruchendur nach Thirupparankundram. Hier fand auf Wunsch von Indra Lord Skandas Hochzeit mit Deivayanai (Tochter Indras) statt. Die sechs Söhne Parasara Munis erhielten an diesem Ort die Erlösung von dem Fluch für immer Fische zu bleiben. Durch die Gnade Lord Skandas erhielten die Söhne des Weisen wieder ihre ursprüngliche menschliche Gestalt zurück.


Multimedia

Subramanya und Skanda Shashti - Vortrag mit Sukadev

Sukadev Bretz spricht über Skanda oder auch Subramanya genannt. Eine Gottheit, über die im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg nicht so oft gesprochen wird. Höre über das Prinzip von Subramanya.


Weblinks