Samanera

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Samanera bezeichnet einen Novizen oder Mönchsanwärter im Buddhismus. Samanera bedeutet „kleiner Samana (Entsagender)“, wobei „klein“ im Sinne von „jung“ gemeint ist. In der Vinaya, dem klösterlichen Regelsystem im Buddhismus, ist festgelegt, dass ein Mann unter 20 kein Bhikkhu (höherer Mönch) werden, aber als Samanera ordinieren kann. Nach einem Jahr bzw. ab dem Alter von 20 ist eine Weihe zum Bhikkhu möglich.

Samaneri: buddhistische Kindermönche, Uttaradit, Thailand

Das weibliche Pendant zu Samanera ist Samaneri. Die Art der Ordination sowie das Regelsystem höherer Ordination sind für Samaneras und Samaneris jeweils unterschiedlich. Samaneras und Samaneris richten ihr Leben nach den zehn Silas oder Geboten aus und widmen sich dem religiösen buddhistischen Leben.

Siehe auch

Seminare

Indische Schriften

14.06.2019 - 16.06.2019 - Nadi Shuddhi Sadhana - Reinigung der Enrgiebahnen
Mithilfe von systematischen Atemtechniken, mit speziellen Asanas, Mudras und Surya Namaskars werden die Nadis, die feinstofflichen Energiebahnen, komplett gereinigt. Du erhältst neue Lebenskraft u…
Sudarsh Namboothiri,
23.06.2019 - 28.06.2019 - Themenwoche: Gheranda Samhita
Die Gheranda Samhita oder Gheranda Sammlung ist eine der drei wichtigsten Texte über klassisches Yoga, zusammen mit der Hatha Yoga Pradipika und der Shiva Samhita. Sie wurde am Ende des 17. Jahrhu…
Veda Chaitanya,

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

20.06.2019 - 23.06.2019 - Asanas im Geiste des Sanskrit
Du hältst in diesen Stunden die Asanas etwas länger als (evtl.) gewohnt und genießt dabei Sanskritaffirmationen, die ich aus den Yogasutras von Patanjali und Vedantischen Texten von Adi Shankara…
Atman Shanti Hoche,
28.06.2019 - 30.06.2019 - Reinkarnation und Karma - Reise durch die Zeit
Entdecke deine Bestimmung in diesem Leben durch eine Reise in die eigene Vergangenheit. Wir werden in deine vergangenen Leben eintauchen und dabei dein Karma herausfinden. Ebenso wird das Erinnerte…
Maharani Fritsch de Navarrete,