Psychische Labilität

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Psyche und Yoga

Psychische Labilität Du kannst an psychischer Stabilität arbeiten

Psychische Labilität muss kein Schicksal sein

Eine Grundlage um psychische Labilität zu überwinden ist zum Beispiel regelmäßige Übung des Yoga. Wenn der Körper gesund und stark ist, hat es auch eine Auswirkung auf die Psyche. Daher übe jeden Tag Asanas (Yoga Stellungen).

Psychische Labilität hängt oft mit unruhigem Prana (Lebensenergie) zusammen. Darum übe jeden Tag insbesondere die Wechselatmung. Sie beruhigt dein Prana und hilft dir für einen stabilen Geist.

Psychische Labilität hängt oft mit Verspannungen zusammen. Daher übe jeden Tag Tiefenentspannung. Tiefenentspannung löst jeden Tag die Verspannung auf und das gibt geistige Klarheit.

Psychische Labilität hängt oft mit negativem Denken, Selbstzweifel und negativen Gedanken über andere zusammen. Übe jeden Tag Meditation, das hilft dir Klarheit des Geistes zu bekommen und einen Zugang zu einem tieferen Teil von dir,der über die Psyche hinausgeht, zu finden.

Psychische Labilität hängt oft mit unruhigen Emotionen zusammen. Übe regelmäßig Mantra singen, das hilft, dass du positive Emotionen und Gefühle hast.

In diesem Sinne übe ganzheitlichen Yoga. Das hilft dir aus der psychischen Labilität zur psychischen Stabilität zu kommen.

Du kannst Yoga und Meditation zum Beispiel • In einem Yoga Anfängerkurs in einem Yoga-Vidya Yoga Zentrum oder • in einem Meditation Einführungswochenende bei Yoga-Vidya oder • in einer Yoga Ferienwoche bei Yoga-Vidya, lernen.

Video Psychische Labilität

Kurzes Vortragsvideo mit dem Thema Psychische Labilität :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Psychische Labilität Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Psychische Labilität :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Psychische Labilität, dann könnte für dich auch interessant sein Prüfungsangst, Problemzonen-Yoga, Premal, Psychokinese, Psychose, Qi Gong und Yoga.

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

18.10.2020 - 23.10.2020 - Traumyoga Ausbildung
„Etwas vom Traum muss Welt und etwas von der Welt muss Traum werden“ Du trainierst deine Fähigkeit, den träumenden Hintergrund deines Lebens, Denkens und deiner Motive zu erforschen und diese…
Susanne Sirringhaus,
18.10.2020 - 25.10.2020 - Yoga bei psychischen Problemen - Yogalehrer Weiterbildung
Menschen mit psychischen Beschwerden kannst du als Yogalehrer zu tieferer Selbsterkenntnis führen und ihnen mit Yoga Zugang zu innerer Kraft verschaffen. Diese Yoga Weiterbildung richtet sich an Y…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,
23.10.2020 - 25.10.2020 - Die Violette Flamme
Die „violette Flamme“ ist in der Überlieferung des Meisters St-Germain ist ein sehr mächtiges Instrument, um Energien und Blockaden in den Chakras zu transformieren und deine spirituelle Entw…
Elisabeth Steinbeck-Block,
23.10.2020 - 25.10.2020 - Achtsamkeit im Alltag verankern online
Die Achtsamkeitspraxis nach Jon Kabat-Zinn hilft dir, automatisierte Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern. So kannst du in schwierigen Situationen gelassen bleiben und angemessen Handeln.…
Kirsten Noltenius,
23.10.2020 - 28.10.2020 - Themenwoche: Tantra des Herzens 2
Erfahre authentische Nähe mit dir selbst durch die Kraft der Verletzbarkeit und emotionaler Achtsamkeit. Tauche ein in deine Innenwelt. Lasse los und gebe dich voll und ganz dem gegenwärtigen Mom…
Stefanie Oberländer,
25.10.2020 - 30.10.2020 - Familienaufstellen und Yoga
Bringe Bewegung in dein ganzes (Lebens-)System und deinen Körper mit Yoga, Meditation und Familienaufstellen. Das Familienaufstellen ist eine wunderbare Methode, um Verstrickungen und Blockaden zu…
Katrin Harnoß,