Murta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Murta (Sanskrit: मूर्त mūrta adj. u. m.) geronnen, fest geworden, gestaltet, körperhaft, substantiell, verkörpert; ohnmächtig, beäubt.

Ayurveda: Charaka Samhita

Im dritten Buch (Vimana Sthana 2.3) der Charaka Samhita heißt es, um die richtige Menge (Matra) der Nahrung (Ahara) zu bestimmen, solle man im Bauch (Kukshi) bzw. Magen jeweils zu einem Drittel Raum (Avakasha) lassen für:

  • feste (Murta) Nahrung
  • flüssige (Drava) Nahrung


Siehe auch