Medhashakti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Medhashakti (Sanskrit: मेधाशक्ति medhāshakti f.) Intelligenzkraft, Fähigkeit zur Einsicht. Medhashakti, auch geschrieben Medha Shakti, ist die Geisteskraft, eine besondere Fähigkeit, die man als spiritueller Aspirant kultivieren kann. Medhashakti ist eine Gnade Gottes, eine Manifestation der göttlichen Mutter. Medhashakti ist aber auch etwas, was man selbst kultivieren kann und sollte.

Für Jnana Yoga braucht es Medhashakti

Medhashakti मेधाशक्ति medhāśakti Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Medhashakti, मेधाशक्ति, medhāśakti ausgesprochen wird:

Sukadev über Medhashakti

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Medhashakti

Medhashakti ist die Kraft der Intelligenz, es ist die Geisteskraft. Medha (mit einem langen a am Ende) ist eben Intelligenz und Einsicht. Medhashakti ist die Kraft der Einsicht. Shakti heißt Kraft. Und so ist auch Medhashakti die Geisteskraft. Manche Menschen haben mehr Medhashakti und manche haben weniger Medhashakti.

Es heißt, für den Jnana Yoga Weg, den Yoga der Erkenntnis, brauchst du große Medhashakti. Für andere Yogawege, z.B. Bhakti Yoga, kannst du das auch allein durch die Hingabe erreichen. Oder auch bei Hatha Yoga, indem du besonders regelmäßig praktizierst. Insgesamt wird Yoga auch Medhashakti entwickeln. Es gibt inzwischen auch gute Studien, die zeigen, wer regelmäßig meditiert und Yoga übt, dass der seine Geisteskraft, seine Medhashakti gut entwickelt und auch langfristig erhalten kann. Die besten Dinge, die du machen kannst gegen Demenz, ist, deine Medhashakti zu stärken, z.B. durch Üben von Yoga, durch Üben von Meditation und vielleicht auch durch Lernen der Bedeutung der Sanskrit-Wörter.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

30.10.2020 - 01.11.2020 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel,
20.11.2020 - 22.11.2020 - Yoga für Führungskräfte: Veränderung beginnt im Kopf
Wir leben in einer Welt des beschleunigten Wandels und gravierender Umbrüche. Es entsteht eine Komplexität, die uns alle mit immer größeren Überraschungen konfrontiert. Führungskräfte von Te…
Krishna Prem Dr. Jörg Sander,

Indische Schriften

30.10.2020 - 01.11.2020 - Erkenne dich selbst - das Yoga Sutra von Patanjali
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)In diesem Seminar lernst du, dich auf der Grundlage des Yoga Sutra von Patanjali selbst zu erforschen und zu e…
Michael Büchel,
06.11.2020 - 08.11.2020 - Die Geschichte des Hatha Yoga
Hatha Yoga wird seit ungefähr 1000 n. Chr. in indischen Texten erwähnt. Er ist eng verbunden mit den Nath Yogis, die insbesondere auf Kundalini Yoga spezialisiert waren. Sie hatten im indischen M…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,