Malavikagnimitra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Malavikagnimitra (Malavika und Agnimitra): Ein Drama, das auf Kalidasa zurückgeführt wird und auch wenn es schlechter als seine anderen Anfertigungen ist, ist es wahrscheinlich sein Werk. Der Text mit einer Übersetzung wurde von Tullberg veröffentlicht. Es gibt eine deutsche Übersetzung von Weber, eine englische von Tawney und eine französische von Foucaux. Der Text ist in Bombay und Calcutta in Druck erschienen.

Malavikagnimitra , Sanskrit मालविकाग्निमित्र mālavikāgnimitra, Titel eines Dramas. Malavikagnimitra ist ein Sanskrit Substantiv, Geschlecht Neutrum, und ist der Titel eines Dramas.

Rama als der strahlende Held, voller Kraft und Freude

Verschiedene Schreibweisen für Malavikagnimitra

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Malavikagnimitra auf Devanagari wird geschrieben " मालविकाग्निमित्र ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " mālavikāgnimitra ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " mAlavikAgnimitra ", in der Velthuis Transkription " maalavikaagnimitra ", in der modernen Internet Itrans Transkription " mAlavikAgnimitra ".

Video zum Thema Malavikagnimitra

Malavikagnimitra ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Malavikagnimitra

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Titel eines Dramas. Sanskrit Malavikagnimitra
Sanskrit Malavikagnimitra Deutsch Titel eines Dramas.


Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Seminare

15.03.2019 - 17.03.2019 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Rama Haßmann,