Leichenverbrennung

Aus Yogawiki

Leichenverbrennung ist im klassischen Hinduismus die übliche Weise mit einer Leiche umzugehen.

Schon früher, verbrannten unsere Vorfahren, die verstorbenen Menschen und bewahrten sie in einer Urne auf.

Es gibt sicherlich dafür hygienische Gründe, denn wenn der Körper stirbt und es ist 40 Grad Celsius, dann zerfällt er relativ schnell und da ist es klug, zügig die Leichenverbrennung in die Wege zu leiten. Heutzutage ist auch in Deutschland die Leichenverbrennung die verbreitetste Weise mit der Leiche umzugehen. Im Zeitalter wo zum einen Menschen sich nicht umfangreich um Grabpflege kümmern wollen und zum zweiten wo auch die Friedhöfe vielleicht nicht weiter ausgeweitet werden sollen ist die Urnenbeisetzung nach der Leichenverbrennung vermutlich am Besten – und dies ist vielleicht auch für die Umwelt am Besten. Im Hinduismus wird darüber hinaus gesagt, wenn die Seele merkt dass ihr Körper verbrannt wird – dass die Leiche verbrannt wird, fällt es ihr leichter sich von dem Körper zu lösen. Und so wird auch empfohlen, dass es auch nicht so lange dauern soll bis die Leiche nach dem Tod verbrannt wird.

Video Leichenverbrennung

Videovortrag über Leichenverbrennung :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Leichenverbrennung Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Leichenverbrennung :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Leichenverbrennung, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie z.B. Lehrerin, Lebensziele, Lebensstil, Leise, Lethargisch, Lichterfest.

Seminare

Reinkarnation Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/reinkarnation/?type=2365 max=6