Krankheit als Sprache der Seele

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krankheit als Sprache der Seele so lautet ein bekanntes Buch von Rüdiger Dahlke. Krankheit als Sprache der Seele kannst du als ein Konzept nutzten, um spirituell zu lernen und zu wachsen.

Krankheit als Sprache der Seele - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Krankheit als Sprache der Seele

Krankheit hat verschiedene Ursachen. Krankheit kann mit deinem Lebensstil zusammenhängen – wenn du rauchst, kann es zu Lungenkrebs, zu chronischer Bronchitis und zu Herzproblemen führen, wenn du Fleisch isst, kann es zu Gicht, zu Rheuma, zu Autoimmunerkrankungen und Nierenerkrankungen führen. Wenn du dich zu wenig bewegst, führt es zu verschiedenen anderen Problemen. Wenn du die Muskeln nicht aufbaust und viel Stress hast, kann es zu Rückenproblemen führen. Also auf der einen Seite gibt es körperliche Ursachen für Krankheiten. Und deshalb, auch wenn Krankheit als Sprache der Seele schon manchmal plakativ benutzt wird um zu sagen, dass jede Krankheit mit etwas zusammenhängt, was du auf deiner psychischen oder emotionalen Ebene nicht richtig machst, gilt es dort etwas vorsichtig zu sein. Genauso haben Energien einen Einfluss, dein Denken hat einen Einfluss und so weiter.

Mit der Seele ins Gespräch gehen

Wenn du eine Krankheit hast, kannst du auch zu deiner Seele sprechen. Und du kannst fragen: „Was willst du mir damit sagen?“. Du kannst mit der Krankheit sprechen und fragen: „Welche Botschaft hast du für mich?“ Du kannst auch überlegen: “Welche Erfahrung kann ich durch die Erkrankung machen, die ich ohne die Erkrankung nicht hätte machen?“ Manchmal hilft dir diese Frage zu verstehen, was die Seele dir sagen will. Manchmal kannst du auch überlegen, ob diese Erkrankung immer wieder kommt in einer bestimmten psychischen Situation. Dann kannst du überlegen, ob die Seele dir etwas sagen will. Vielleicht könntest du anders mit der Situation umgehen, als eine Krankheit zu schaffen, zu erleben oder zu erleiden. Manchmal sagt dir die Krankheit vielleicht auch, dass du alte Muster hast. Vielleicht hattest du Eltern, die sehr beschäftigt gewesen sind, und du musstest erst krank sein, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Vielleicht hattest du einen älteren oder jüngeren Geschwisterteil, der sehr viel mehr Aufmerksamkeit bekommen hat, und wenn du das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit hattest, bist du krank geworden. Wahrscheinlich klappt das heute nicht mehr. Vielleicht gibt es eine andere Möglichkeit, andere um Aufmerksamkeit zu bitten, als durch Krankheit.

Vielleicht bist du ein aggressiver Mensch, der sich immer durchsetzt. Vielleicht ist es auch mal an der Zeit, nachzugeben und ruhig zu sein, vielleicht wird dich deshalb die Krankheit lahm legen. Vielleicht bist du ein Mensch, der immer gerne anderen hilft. Und vielleicht ist es auch mal angemessen, dass du die Hilfe der Anderen annimmst, und vielleicht ist das der Grund für die Krankheit. Vielleicht hast du gedacht: „Alles ist machbar!“ und es mangelt dir an Demut. Und vielleicht zeigt dir diese Krankheit, dass Demut auch notwendig ist. Vielleicht hast du aber auch alles immer mit dir machen lassen und du wolltest immer nett zu anderen sein. Jetzt zeigt mal dein Körper, dass er mal nicht nett zu dir ist und vielleicht solltest du dich mehr um dich selbst kümmern und vielleicht mal nicht so nett sein für andere.

Du siehst, es ist nicht ganz so einfach. Die Sprache der Seele ist nicht immer einfach zu entziffern. Krankheit als Sprache der Seele ist nicht eindeutig, Übersetzungsfehler können sich einschleichen. Es gilt, die richtigen Fragen zu stellen, und etwaige Antworten wieder ans Unterbewusstsein, an die Seele oder an Gott zu stellen.

Loslassen

Ein Tipp von mir wäre aber auch, wenn du die Sprache der Seele dieser Krankheit gerade nicht verstehst, zermartere dir nicht das Gehirn. Irgendwann wird sich der Sinn von allem zeigen. Lebe dein Leben, bitte um Führung und gehe deinen Weg. Und wenn du nicht jede Krankheit verstehst, nicht jede Botschaft jeder Krankheit verstehst, ist es nicht weiter tragisch. Die Seele kann sich auf verschiedene Weisen hörbar machen. Manchmal ist auch der Sinn der Krankheit, dass du auch mal etwas akzeptieren musst, dass du nicht verstehst und dessen Sinn du nicht verstehst. Manchmal will dir die Seele sagen, dass es auch Sachen in der Welt gibt, die du nicht verstehen kannst, die du demütig annehmen solltest, das Beste daraus machen solltest und deinen Weg gehen solltest.

Video Krankheit als Sprache der Seele

Kurzes Vortragsvideo mit dem Thema Krankheit als Sprache der Seele :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Krankheit als Sprache der Seele Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Krankheit als Sprache der Seele :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Krankheit als Sprache der Seele, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Krafttier finden, Kostenlos, Kosmische Gestalt, Krankheitsursachen, Krise als Chance, Kulturschock Indien.

Gesundheit Seminare

10.04.2020 - 12.04.2020 - Gesichts-Yoga - für ein strahlendes Gesicht und einen entspannten Kiefer
Mit Gesichtsyoga zu einem strahlenden, jugendlichen Aussehen und einem entspannter Kiefer. Gesichtsyoga ist eine präventive Maßnahme gegen Hauterschlaffung und für die Gesunderhaltung des Kiefer…
Charry Devi Ruiz,
12.04.2020 - 17.04.2020 - Yoga Asanas und Meridianstimulation
Du entwickelst ein grundlegendes Gespür dafür, wie du in jeder Asana bewusst die Meridiane aktivieren kannst. Du lernst, wie du dich auf das Spüren der Meridiane einstellen kannst und die wichti…
Marc Gerson,
17.04.2020 - 19.04.2020 - Yogatherapie bei Essstörungen für Betroffene
Intensives Seminar für Betroffene mit Magersucht, Bulimie, Binge Eating und Adipositas. Wir werden gemeinsam in einer Gruppe sein.Jeder Mensch muss essen. Jeden Tag. Ein normaler Vorgang aus Hunge…
17.04.2020 - 19.04.2020 - Tinnitus - Weiterbildung für Yogalehrer und Yogatherapeuten
Tinnitus ist ein weit verbreitetes Symptom. Yoga kann den Menschen wertvolle Hilfen an die Hand geben, die sie eine Verbesserung oder ein Verschwinden des Symptoms erfahren lässt und zugleich auf…
Bhajan Noam,
17.04.2020 - 19.04.2020 - Faszien Yoga mit Stimulation von Akupunkturpunkten
Du lernst wie du in jeder Asana bewusst die Faszien spürst, mit ihnen arbeitest und wie in welcher Position gewisse Akupunkturpunkte stimuliert werden. Für einen freien Energiefluss, lösen von B…
Marc Gerson,
19.04.2020 - 24.04.2020 - Yoga für Krebspatientinnen in der Vor- und Nachsorge
Du lernst, deinen Heilungsprozess positiv auf geistiger wie körperlicher Ebene zu unterstützen. Besonders die mentale Stärke wiederzuentdecken und den Körper zu regenerieren. Du wirst ein ganz…
Anke Gempke,