Klären

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klären‏‎ heißt, etwas klarmachen. Man kann es untersuchen und feststellen, wie es sich wirklich verhält. So kann man zum Beispiel Fragen klären oder Problemen auf den Grund gehen.

Klären‏‎ ist ein Verb im Kontext von Tugenden

Wenn etwas nicht klar ist, kann man es auch reinigen. In Kläranlagen wird z.B. das Abwasser geklärt. Klären heißt aber auch, dass man Missverständnisse und Zweifel beseitigen will. So kann man z.B. sagen: "Wir wollen die Missverständnisse klären. Wir wollen die Meinungen klären." Sei dir bewusst, wenn etwas nicht klar ist, und bemühe dich um Klarheit.

Menschen kommen manchmal schnell zu voreiligen Schlüssen und bilden sich sehr schnell eine feste Meinung. Manchmal ist es klüger offen zu bleiben und sich darüber klar zu werden, wenn man etwas nicht weiß. Es ist klug, das Ganze zu klären. Wenn es Missverständnisse gibt, ist es sinnvoll einen Moment in die Ruhe gehen anstatt gleich miteinander zu diskutieren oder ärgerlich zu werden.

Man kann einen Moment innehalten und sagen: "Vertagen wir das Ganze doch und klären es bis zum nächsten Mal." Oder wenn in einem größeren Meeting herauskommt, dass zwei Menschen unterschiedlicher Meinung sind, kann man diesen Tagesordnungspunkt vertagen und sagen: "Warten wir, bis wir das klären konnten." Manchmal hilft es, sich etwas Zeit zu nehmen, um Dinge zu klären, bevor man zu schnell Entscheidungen trifft.


Videovortrag zu Klären‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Klären‏‎:

Klären‏‎ - was kann man darunter verstehen? Einige Informationen zum Thema Klären‏‎ in diesem Spontan-Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Klären‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Klären‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Klären‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Klären‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Klären‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Kontrollzwang‏‎, Konfliktscheu‏‎, Kompromissbereitschaft‏‎, Lächelndes Gesicht‏‎, Lebensfroh‏‎, Leugnung‏‎, Leidenschaften‏‎, Bewusstlosigkeit.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Klären‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

12.07.2019 - 14.07.2019 - Yoga für Jugendliche - Sieben bunte Zauberkugeln - Chakras und ihre Bedeutung für uns
Ab 13 Jahren.
Anja Völlings,
14.07.2019 - 19.07.2019 - Yoga für Jugendliche - Fit und selbstbewusst mit Yoga - ab 13 Jahren
Fit und selbstbewusst mit Yoga für Jugendliche ab 13 - genau das, was du brauchst - für die Schule, für mehr Konzentration und Energie, für einen geschickten Umgang mit dir selbst, mit deiner F…
19.07.2019 - 21.07.2019 - Yoga für Jugendliche - CooL Teens-"Abenteuer ICH"
Für Jugendliche ab 13 Jahren. Wer bin ICH? Habe ICH ein Bild von mir selbst? Wie kann ICH verantwortungsvoll mit meinen und anderer Gefühlen wie Wut, Angst und Traurigkeit besser umgehen? Tauche…
Katja Vidyani Maisel,

Zusammenfassung

Klären‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Tugenden.