Jyotir Yoga

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jyotir Yoga, auch Jyotir Yoga Sadhana, genannt ist eine Form von "Yoga des Lichts", die von dem deutschstammigen Yogalehrer Mukunda Herbert Walter aus einer alten Tradition angepasst an die heutige Zeit gegründet wurde. Im Jyotir-Yoga steht die Praxis von Asanas, Pranayama und Meditation zentral. Nach einer dynamischen Durchführung des Surya Namaskars (Sonnengruß) gibt es eine Pranayama und Asanapraxis, wobei die Asanas länger gehalten werden. Jyotiryoga ermöglicht eine innere Einkehr in unserer ursprünglichen Stille und dem reinen Sein.

Literatur