Diskussion:Spiritueller Name

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zitat aus einem Roman, zu lang und überhaupt...provisorisch eingesetzt: In Indien

"(...) hat jeder Name eine Bedeutung. Jedes Kind erhält seinen Namen nach seiner Bestimmung. Viele Eltern lassen sich vor der Geburt von einem Astrologen oder Heiligen den Namen für ihr Kind nennen, der sein individuelles Selbst, jivatman, symbolisiert, damit es – gelenkt von seiner Bedeutung – sein karma erfüllen oder überwinden kann ... Ich kenne mein karma nicht, aber ich kenne die Bedeutung meines Namens. Amrita bedeutet „Nektar der Unsterblichkeit“.
Obwohl wir Inder auch wissen, dass Namen Schall und Rauch sind, dass es das Namenlose und das Formlose ist, was wir suchen, haben wir doch ein untrügliches Gefühl für die Bedeutungsschwere eines Namens oder eines Wortes. Wir leben tief verwurzelt in einer spirituellen Tradition, die uns mit unserer Intuition verbindet, einem Wissen jenseits des Benennbaren, das über uns kommt – von Gott gesandt."
"The Flying Swami" ist was anderes?
Übrigens Renate bedeutet: sallopp die goldene Regel - nichts geht verloren, wörtlich die Wiedergeborene.