Dehabala

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dehabala (Sanskrit: देहबल dehabala n.) ist die Körperkraft, die Muskelstärke. "Deha" bedeutet Körper. Bala bedeutet Stärke. Dehabala ist also die körperliche Kraft. Im Hatha Yoga wird auch Dehabala, die Stärke des physischen Körpers, entwickelt.

Hanuman trägt Rama und Lakshmana auf seinen Schultern.

Dehabala देहबल dehabala Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Dehabala, देहबल, dehabala ausgesprochen wird:

Sukadev über Dehabala

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Dehabala

Dehabala heißt Körperkraft. Deha heißt Körper, Bala heißt Kraft. Dehabala, also die Körperkraft, auch Muskelkraft. In der indischen Mythologie gibt es verschiedene Helden, die besonders große Muskelkraft hatten. Dazu gehörte Hanuman, weshalb gar nicht selten in Indien Fitnessstudios mit Hanuman benannt sind oder auch Hanuman-Namen tragen oder mindestens Hanuman-Abbildungen haben. Da sieht Hanuman dann besonders muskulös aus. Auch Bhima gilt als jemand, der besonders Dehabala hatte, große Körperkraft, große Muskelkraft.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Bhakti Yoga

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/bhakti-yoga/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS

Karma Yoga

18.10.2020 - 23.10.2020 - Karma Yoga intensiv mit Gartenarbeit
Du kannst kostenfrei alle Facetten des ganzheitlichen Yoga kennen lernen und vertiefen, und dabei deine überschüssige Energie in der Gartenarbeit ausleben. Nach dem Morgensatsang gibt es einen Vo…
Swami Divyananda,
18.10.2020 - 25.10.2020 - Karma Yoga intensiv mit Gartenarbeit
Du kannst kostenfrei alle Facetten des ganzheitlichen Yoga kennen lernen und vertiefen, und dabei deine überschüssige Energie in der Gartenarbeit ausleben. Nach dem Morgensatsang gibt es einen Vo…
Swami Divyananda,