Barbra Streisand

Aus Yogawiki

Barbra Streisand (* 24. April 1942 in Brooklyn, New York City, New York; eigentlich Barbara Joan Streisand) ist eine US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Regisseurin, achtfache Grammy- und zweifache Oscarpreisträgerin.

Barbra Streisand 1962

Leben und Karriere

Barbra Streisand wuchs als Tochter einer jüdischen Familie mit galizischen Vorfahren im New Yorker Armenviertel Brooklyn auf.

Barbra Streisand

Schon früh beginnt sie sehr erfolgreich als Sängerin in New Yorker Nachtclubs und schlägt sich mit diversen Nebenjobs u.a. als Putz- und Toilettenfrau durch. Mit 21 Jahren erhält Barbra Streisand für ihr Broadway-Debüt den Kritikerpreis und bringt ihre erste LP heraus, die gleich mit zwei Grammys ausgezeichnet wird. Für ihr Filmdebüt in der Verfilmung des für sie schon erfolgreichen Musicals "Funny Girl" erhält sie den Oscar und den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin. Ein Erfolg jagt den nächsten. Ihr Regiebebüt "Yentl" gewinnt 1983 ebenso einen Oscar und einen Golden Globe.

Die Barbra Streisand Foundation engagiert sich für die Aids-Hilfe (ihr einziger Sohn ist „HIV-positiv“), Menschen- und Frauenrechte und Umweltschutz.

Yoga und Workout

Barbra Streisand sagt von sich „I like to eat and I hate exercise“. [1] In den Sechzigern arbeitet sie kurzzeitig mit Lotte Berk, berüchtigt als "The Ogre of Yoga", die ein anstrengendes Programm aus Yoga, Ballett und orthopädischen Übungen entwickelt hat. Im darauffolgenden Jahrzehnt sieht man Barbra Streisand widerwillig wenige Übungen im berühmten Aerobic Studio in Beverly Hills machen. In den Achtzigern probiert sie Pilates aus.

Angesprochen auf ausgeführte Schönheitsoperationen erwidert Barbra Streisand, dass sie sich durch eine Kombination von Meditation und Yoga] jung hält.

In der Yogatherapie-Abteilung des "International Sportscience Institute" (ISI) in Los Angeles war sie zusammen mit anderen Hollywood-Stars zu Gast. Jules Paxton, der früh verstorbene Yoga-Guru von Stars wie Sting, Donna Karan, zählt zu Barbra Streisands Lehrern.

Ansichten

Portrait of Barbra Streisand taken in London during the taping of her TV Special 'Barbra Streisand... and other Musical Instruments 1973

„To have ego means to believe in your own strength. And to also be open to other people's views. It is to be open, not closed. So, yes, my ego is big, but it's also very small in some areas. My ego is responsible for my doing what I do — bad or good.”

„Worum geht es wirklich im Leben? Es geht doch darum, den Planeten, unsere Erde, zu retten.“

„Ich möchte eben von meinen eigenen Grenzen nicht behindert werden.“

Quellen

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Bhakti Yoga

22.10.2022 - 22.10.2022 Thementag: Dhanvantari Trayodashi - Geburtstag von Dhanvantari
Sri Dhanvantari ist Arzt der Götter, Ursprung und Beschützer aller Heilkunst, Ahnherr des Ayurveda. Sein Geburtstag wird am dreizehnten Tag nach Vollmond des Monats Kartik (zwei Tage vor Diwali - dem…
Shiva Tsema Constanze Krüger
23.10.2022 - 26.10.2022 Sati Zen Praxis
Metta - Liebe, Mitgefühl und Achtsamkeit entwickeln.
„Wer gut (achtsam) auf sich selbst aufpasst, ist auch achtsam mit anderen."
Stille, Ruhe und heitere Gelassenheit sind der Weg, welcher…
Radhika Siegenbruk, Maik Piorek

Atem-Praxis

21.10.2022 - 23.10.2022 Swara Yoga - deine Energien optimal nutzen
Lerne deine Energierhythmen kennen – und optimal nutzen. Lebe in Harmonie mit den Rhythmen von Mond und Sonne, Ida und Pingala, Yin und Yang, männlich und weiblich. Erkenne, zu welchem Zeitpunkt welc…
Ravi Persche
30.10.2022 - 30.10.2022 Pranayama: Die 8 großen Atemübungen - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr

In diesem Workshop lernst du die in der Hatha Yoga Pradipika beschriebenen 8 Mahakumbhaka-s Bhramari, Shitali, Sitkari, Ujjayi, Surya Bheda, Bhastrika, Murccha, Pla…
Karuna M Wapke