Ödipus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ödipus (Schwellfuß): Sohn des Laios von Theben und der Jokaste, ausgesetzt, erschlägt den Vater, heiratet ahnungslos die Mutter, nachdem er die Sphinx vom Felsen gestürzt. Die Kinder des blutschänderischen Bettes sind Eteokles, Polyneikes, Antigone, Ismene. Eine Pest bringt die Wahrheit an den Tag, Jokaste erhängt sich, Ödipus blendet sich und wird von Antigone nach dem Hain Kolonos bei Athen gebracht. Eteokles und Polyneikes töten sich gegenseitig beim Zug der Sieben gegen Theben; Jokastes Bruder Kreon lässt Antigone einmauern, weil sie den toten Bruder bestattet; Kreons Sohn Haimon, der Antigone liebt, erhängt sich.