Jon Kabat-Zinn

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jon Kabat-Zinn (* 5. Juni 1944 in New York) ist emerierter Medizinprofessor und Gründungsdirektor der Stress Reduction Clinic und des Center for Mindfulness in Medicine, Health Care, and Society ( Zentrum für Achtsamkeit in Medizin, Gesundheitswesen und Gesellschaft) an der University of Massachusetts Medical School. Kabat-Zinn studierte bei dem Zenmeister Seung Sahn und war Gründungsmitglied des Cambridge Zen Center. Seine Yogapraxis und seine Studien bei buddhistischen Lehrern führte ihn dazu, deren Lehren mit der westlichen Wissenschaft zu verbinden. Er lehrt achtsamkeitsbasierte Meditation als Technik, um Menschen damit zu helfen, mit Stress, Angst, Schmerz und Krankheit klarzukommen. Manche Patienten in der MBSR gelten als austherapiert. Das von Kabat-Zinn entworfene Stress Reduktionsprogramm (MBSR) wird in den USA an medizinischen Zentren, Krankenhäusern und Organisationen der Gesundheitsbehörde angeboten. In Deutschland werden MBSR Kurse von privaten Personen, an Volkshochschulen, und von verschiedenen Instituten angeboten.

Leben und Arbeit

Kabat-Zinn wurde 1944 als Sohn von Elvin Kabat (ein biomedizinscher Wissenschaftler) und Sally Kabat (einer Malerin) geboren. 1971 erhielt er seinen Doktor in Medizin im Fachgebiet Molekulare Biologie an der MIT, wo er bei Salvador Luria studierte.

Kabat-Zinn ist Gründer und früherer geschäftsführender Direktor des Center for Mindfulness in Medicine, Health Care, and Society an der Universität der Massachusetts Medical School. Er ist auch der Gründer (1979) und frühere Direktor der bekannten Stress Reduction Clinic. Heute ist er an der University of Massachusetts emeritiert.

Kabat-Zinn begann 1979 MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) an der Stress Reduction Clinic zu unterrichten. MBSR besteht aus einem achtwöchigen Kurs, der Meditation (besonders Vipassana) mit Hatha Yoga kombiniert, um Patienten dabei zu helfen, mit Stress, Schmerz und Krankheit fertig zu werden, indem sie lernen, sich auf Achtsamkeit zu konzentrieren. Kabat-Zinn und Kollegen studierten die Effekte der Achtsamkeitsbasierten Stress Reduktion auf das Gehirn, wie es Emotionen verarbeitet, besonders unter Stress sowie die Auswirkungen auf das Immunsystem. Mehr als 200 medizinische Zentren und Kliniken in den USA haben MBSR im Angebot.

1993 wurde Kabat-Zinns Werk an der Stress Reduction Clinic in Bill Moyer’s PBS Spezialausgabe „Healing and Mind“ und im Buch desselben Autors vorgestellt. Kabat-Zinn und Kollegen veröffentlichten eine Untersuchung, die in einem kleinen klinischen Versuch einen vierfachen Effekt auf die Auswirkung des Geistes bei Patienten mit Psoriasis zeigte, die sich einer Lichtbehandlung mit UV unterzogen. Eine spätere Untersuchung zeigte positive Effekte der Gehirnaktivität unter emotionalem Stress und der Funktionen des Immunsystems bei Probanden, die einen MBSR Kurs durchliefen. Kabat-Zinn veranstaltet jährlich achtsamkeitsbasierte Retreats für Führungskräfte und Erfinder. Zusammen mit seinen Kollegen am Center For Mindfulness organisiert er auch Training Retreats für Beschäftigte im Gesundheitswesen.

Kabat-Zinn ist Autor oder Co-Autor von wissenschaftlichen Untersuchungen über Achtsamkeit und ihre klinische Anwendung. Er ist Ausschussmitglied des Mind And Life Institutes, einer Gruppe, die Austauschgespräche zwischen dem Dalai Lama und westlichen Wissenschaftlern organisiert.

Siehe auch

Literatur

englisch

  • Full catastrophe living: using the wisdom of your body and mind to face stress, pain, and illness, by Jon Kabat-Zinn. Delta Trade Paperbacks, 1991. ISBN 0-385-30312-2.
  • Full catastrophe living: how to cope with stress, pain and illness using mindfulness meditation. Piatkus, 1996. ISBN 0-7499-1585-4.
  • The power of meditation and prayer, with Sogyal Rinpoche, Larry Dossey, Michael Toms. Hay House, 1997. ISBN 1-56170-423-7.
  • Mindfulness Meditation for Everyday Life. Piatkus, 2001. ISBN 0-7499-1422-X.
  • Wherever You Go, There You Are: Mindfulness Meditation in Everyday Life. Hyperion Books, 2005. ISBN 1-4013-0778-7.
  • Coming to Our Senses: Healing Ourselves and the World Through Mindfulness. Hyperion, 2006. ISBN 0-7868-8654-4.
  • The mindful way through depression: freeing yourself from chronic unhappiness, by J. Mark G. Williams, John D. Teasdale, Zindel V. Segal, Jon Kabat-Zinn. Guilford Press, 2007. ISBN 1593851286.
  • Arriving at Your Own Door. Piatkus Books, 2008. ISBN 0-7499-2861-1.
  • Letting Everything Become Your Teacher: 100 Lessons in Mindfulness. Dell Publishing Company, 2009. ISBN 0-385-34323-X.

deutsch

  • Gesund durch Meditation. Full Catastrophe Living. Das vollständige Grundlagenwerk. Erste vollständige Ausgabe. Otto Wilhelm Barth, München 2011, ISBN 978-3-426-29193-1 (amerikanische Originalausgabe, New York 1990). Taschenbuchausgabe: Knaur. Reihe MensSana. München. April 2011. ISBN 9783426875384 Leseprobe neues Vorwort: [1]
  • Im Alltag Ruhe finden. Das umfassende praktische Meditationsprogramm. Herder, Freiburg 1998 (7. Aufl.) ISBN 345105132X
  • Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit. Arbor, Freiamt 1999 ISBN 978-3-924195-57-1
  • Die heilende Kraft der Achtsamkeit. Arbor, Freiamt 2004 ISBN 978-3-936855-99-9
  • Zur Besinnung kommen. Die Weisheit der Sinne und der Sinn der Achtsamkeit in einer aus den Fugen geratenen Welt. Arbor, Freiamt 2006 ISBN 978-3-936855-82-1
  • Mit Kindern wachsen. Die Praxis der Achtsamkeit in der Familie. Arbor, Freiamt 2006 (Erstauflage 1998). ISBN 978-3-936855-48-7
  • Achtsamkeit & Meditation im täglichen Leben. Arbor, Freiamt 2007 ISBN 978-3-936855-56-2
  • Bei sich selbst zuhause sein. Arbor, Freiamt 2008 ISBN 978-3-936855-59-3
  • Achtsamkeit für Anfänger. Arbor, Freiamt 2009 ISBN 978-3-936855-61-6
  • Die MBSR-Yogaübungen. Arbor, Freiburg 2010 ISBN 978-3-86781-033-3

Weblinks

Seminare

Videos