Janaki

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Janaki: (Sanskrit: जानकी jānakī f.) die von Janaka Abstammende; ein Name für Sītā, Tochter von Janaka. Janaka war König von Videha, ein selbstverwirklichter Weiser und Heiliger. Er gilt als der ideale Karma Yogi, der durch uneigennützigen Dienst die Vollkommenheit erreicht hat.

Der spirituelle Name Janaki

Janaki, Sanskrit जानकी jānakī f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die Kreative; diejenige die viel Gutes bewirkt; die von (König) Janaka Abstammende, Name Sitas. Janaki kann Aspirantinnen gegeben werden mit Rama Mantra.

Janaki bedeutet Tochter von Janaka und Janaka war ein König von Videha und von Mithila. Er war derjenige, der die Gotteserfahrung erreicht hatte, indem er Karma-Yoga verbunden hatte mit Jnana-Yoga. Janaka gilt als der ideale Karma-Yogi, der inmitten seiner Alltagstätigkeit eben als König die Gottverwirklichung erreicht hat. Janaki heißt wörtlich die Kreative, diejenige, die Gutes verursacht, denn Janaka heißt (er-)zeugend, hervorbringend und Janaki also die Kreative, die viel Gutes bewirkt.

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Siehe auch