Charakterschwäche

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakterschwäche - was ist das? Wie geht man damit um? Charakterschwäche bedeutet Schwäche im Charakter. Meistens bezeichnet man als Charakterschwäche einen Mangel an innerer Festigkeit, als fehlende Bereitschaft zu seinen Überzeugungen zu stehen. Charakterschwäche ist Haltlosigkeit, Labilität. Jemand, der sich etwas bestimmtes vornimmt und nicht durchführt, gilt als charakterschwach. Noch mehr steht Charakterschwäche dafür, dass man seine ethischen Überzeugungen nicht umsetzt.

Im Hinduismus wachen die Götter zur Vermeidung von Charakterschwäche

Das Gegenteil, Charakterstärke, bezeichnet die Fähigkeit des Menschen, zu seinen Überzeugungen zu stehen, auch wenn es schwer fällt, ehrlich und mitfühlend zu sein, auch wenn man eigene Nachteile in Kauf nehmen muss, wenn es Mühen macht und sogar wenn man bedroht wird.

Umgang mit Charakterschwäche

Vielleicht hast du in deiner Umgebung jemanden, den du als charakterschwach bezeichnest. Aber was ist Charakterschwäche überhaupt? Und liegt es an dir über den Charakter eines Anderen zu urteilen? Oft nennt man jemanden charakterschwach, der eine Überzeugung hat und nachher nicht für sie eintritt. Manchmal nennt man Menschen auch charakterschwach, die erst dem einen Chef helfen und nachher dem Anderen. Oder die sich erst für die Eine Sache einsetzen und dann für die Andere. Aber ist das wirklich Charakterschwäche? Ist es nicht einfach nur Anpassungsbereitschaft? Es ist gut, dass Menschen sehr stark für ihre Überzeugungen einstehen. Es ist aber auch gut, dass Menschen in der Lage sind auch mal ihre Meinung zu wechseln. Wann das wechseln einer Meinung, wann das anpassen an unterschiedliche Situationen etwas Gutes ist, und wann man das wirklich als Charakterschwäche bezeichnen kann, ist so einfach nicht zu beurteilen. Und es ist auch klug, nicht zu sehr zu urteilen.

Charakterschwäche in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Charakterschwäche gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Charakterschwäche - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Charakterschwäche sind zum Beispiel Labilität, Kraftlosigkeit, Haltlosigkeit, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Charakterschwäche - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Charakterschwäche sind zum Beispiel Ehrenhaftigkeit, Willensstark, Charakterstark, Narzissmus, Eigenwilligkeit, Starrsinnigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Charakterschwäche, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Charakterschwäche, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Charakterschwäche stehen:

Eigenschaftsgruppe

Charakterschwäche kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Charakterschwäche sind zum Beispiel das Adjektiv charakterschwach , sowie das Substantiv Charakterschwacher.

Wer Charakterschwäche hat, der ist charakterschwach beziehungsweise ein Charakterschwacher.

Siehe auch

Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Positives Denken, Raja Yoga und Gedankenkraft:

25. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Erneuere dein Leben
Höre auf, dich als Opfer der Umstände zu fühlen und nimm’ dein Leben aktiv in die Hand. Du bist Schöpfer/in deines Schicksals. Lerne in diesem außergewöhnlichen Seminar, wie du Zugang zu di…
Chitra Sukhu,
25. Jun 2017 - 02. Jul 2017 - Grundlagen der Psychologischen Yogatherapie
Die Psychologische Yogatherapie Ausbildung verschafft Grundlagen für vertrauensvolle Beziehungen, einfühlendes Verständnis und liebevollen und achtsamen Umgang miteinander. Diese Ausbildung ist…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation