Predigt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
K (....)
K ('''Berg''', siehe Tadasana u.a.)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
'''Bergpredigt''', siehe  [[Tadasana]] u.a.
 +
 +
 
In seinen '''Predigten''' (Beispiel:) verwies [[Albert Schweitzer]] auch immer wieder auf [[Bibel]]stellen, die es den Christen seiner Meinung nach zur Pflicht machen, die Tiere als Geschöpfe Gottes gut zu behandeln. „Der Gerechte e r b a r m t sich seines Viehs,
 
In seinen '''Predigten''' (Beispiel:) verwies [[Albert Schweitzer]] auch immer wieder auf [[Bibel]]stellen, die es den Christen seiner Meinung nach zur Pflicht machen, die Tiere als Geschöpfe Gottes gut zu behandeln. „Der Gerechte e r b a r m t sich seines Viehs,
 
aber das Herz des Gottlosen ist unbarmherzig.“ Für Tiere gelte das [[Jesus]]-Wort „[[goldene Regel|Was ihr getan habt einem dieser Geringsten, das habt]] ihr mir ge[[tat|tan]].“
 
aber das Herz des Gottlosen ist unbarmherzig.“ Für Tiere gelte das [[Jesus]]-Wort „[[goldene Regel|Was ihr getan habt einem dieser Geringsten, das habt]] ihr mir ge[[tat|tan]].“

Version vom 17. April 2013, 16:44 Uhr

Bergpredigt, siehe Tadasana u.a.


In seinen Predigten (Beispiel:) verwies Albert Schweitzer auch immer wieder auf Bibelstellen, die es den Christen seiner Meinung nach zur Pflicht machen, die Tiere als Geschöpfe Gottes gut zu behandeln. „Der Gerechte e r b a r m t sich seines Viehs, aber das Herz des Gottlosen ist unbarmherzig.“ Für Tiere gelte das Jesus-Wort „Was ihr getan habt einem dieser Geringsten, das habt ihr mir getan.“


Kirchenmusik ist heute viel stimmiger als oft auch schon mal schlechte Ansprechen... in Kirchen........