Hikkanigrahana: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Hikkanigrahana''' (Sanskrit: हिक्कानिग्रहण hikkānigrahaṇa ''adj.'') wörtl.: "Schluckauf (Hikka) unterdrückend"; ein P…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Hikkanigrahana''' ([[Sanskrit]]: हिक्कानिग्रहण hikkānigrahaṇa ''adj.'') wörtl.: "Schluckauf ([[Hikka]]) unterdrückend"; ein Pflanzenauszug ([[Kashaya]]), der gegen Schluckauf bzw. das Aufstoßen hilft (einer der 50 in der [[Charaka Samhita]] erwähnten [[Mahakashaya]]s).  
 
'''Hikkanigrahana''' ([[Sanskrit]]: हिक्कानिग्रहण hikkānigrahaṇa ''adj.'') wörtl.: "Schluckauf ([[Hikka]]) unterdrückend"; ein Pflanzenauszug ([[Kashaya]]), der gegen Schluckauf bzw. das Aufstoßen hilft (einer der 50 in der [[Charaka Samhita]] erwähnten [[Mahakashaya]]s).  
 +
 +
__TOC__         
 +
 +
== Hikkanigrahana im Ayurveda ==
 +
 +
In der [[Charaka Samhita]] ([[Sutra Sthana]] 4.14) werden als ''Hikkanigrahana'' die folgenden zehn Pflanzen aufgezählt, die gegen Schluckauf bzw. das Aufstoßen helfen : [[]], [[]], [[]], [[]], [[]], [[]], [[]], [[]], [[]] und [[]].
  
  

Version vom 13. September 2013, 13:19 Uhr

Hikkanigrahana (Sanskrit: हिक्कानिग्रहण hikkānigrahaṇa adj.) wörtl.: "Schluckauf (Hikka) unterdrückend"; ein Pflanzenauszug (Kashaya), der gegen Schluckauf bzw. das Aufstoßen hilft (einer der 50 in der Charaka Samhita erwähnten Mahakashayas).

Hikkanigrahana im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.14) werden als Hikkanigrahana die folgenden zehn Pflanzen aufgezählt, die gegen Schluckauf bzw. das Aufstoßen helfen : [[]], [[]], [[]], [[]], [[]], [[]], [[]], [[]], [[]] und [[]].


Siehe auch