Wiesen und Weite

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mein Kraftort: Großzügigkeit und Weite

Wiesen.JPG

Namasté - Wie beschreibe ich einen Ort, der mir so ursprünglich erscheint, so kraftvoll wirkt, so einfach und ehrlich ist. Ein Ort, wo das Leben lebendig ist und es keiner Erklärung bedarf, dass alles in Ordnung ist. Hier tanke ich täglich mit meinen Hunden die Kraft, die dort schier endlos zur Verfügung steht.

Ein Fleckchen Erde, das zum Meditieren einlädt, dich an die Hand nimmt, um den Alltag zu vergessen, für Inspiration sorgt und alle Probleme so klein macht, dass man sie gar nicht mehr spürt.

Wie beschreibe ich nun diesen Ort, der so unscheinbar ist, dass er für alle Anderen einfach nur ein paar Wiesen ist, für mich aber ein Platz, der mich magnetisch anzieht und dessen Geheimnis so wunderbar auf mich wirkt.

Ich bin dankbar, diesen Kraftort gefunden zu haben und ich denke, man kann ihn nicht beschreiben, man kann ihn nur spüren in all seiner Weite und Großzügigkeit, in seiner wunderbaren, abwechslungsreichen Erscheinung mit seinen vielen großen und kleinen Bewohnern.

Om Shanti


Diesen Beitrag sandte uns Brahmadev Thomas von Schellerer. Vielen Dank, Thomas!

Siehe auch

Weblinks