Thetis

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Tethys)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thetis: Nereide, Gattin des Peleus, Mutter von Achilles, den sie, um ihn unsterblich zu machen, in den Styx taucht; nur die Stelle am Knöchel, wo sie ihn hielt, bleibt verwundbar. Als sie ihm auch durch Feuer das Sterbliche wegbrennen will, kommt Peleus dazwischen. Thetis flieht auf den Meeresgrund zurück. Sie taucht wieder auf, als der Sohn sie um neue Waffen im Kampf gegen Hektor bittet, die sie dann von Hephaistos erhält. Noch einmal erscheint sie mit ihren Schwestern und den Musen am Totenbett des Sohnes, das die göttlichen Frauen 17 Tage und 17 Nächte umklagen. Dionysos gab Thetis eine goldene Urne, in die sie die Asche des Sohnes sammelte. — Nach anderer Tradition entführt Thetis den Sohn aus den Flammen nach dem Pontos und gibt ihm dort Helena zum Weibe, ihr Kind ist Euphorion.