Schwa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Schwa (auch: mittlerer Zentralvokal bzw. Mittelzungenvokal) wird ein Laut bezeichnet, der ungefähr in der Mitte des Mundraumes gebildet wird. Im Internationalen Phonetischen Alphabet (IPA) wird er mit [ə] wiedergegeben, was etwa als Mischung zwischen einem kurzen, dunklen a und einem kurzen ö auszusprechen ist.

Beispiele aus verschiedenen Sprachen

  • Im Hochdeutschen entspricht, je nach Region, in etwa das unbetonte -e am Wortende dem Laut Schwa, wie in Rede (IPA: ['re:də]).
  • Im britischen Standard English wird die unbetonte Endung -er als Schwa ausgesprochen, wie in sober (IPA: ['səʊbə]).
  • Im Sanskrit wird das kurze a annähernd wie Schwa ausgesprochen, es ist also ein "dunkles" oder "dumpfes a", wie das zweite bzw. kurze a in राग (IAST: rāga, IPA: ['ɽa:gə]). Das lange ā (IAST, IPA: [a:]) wird hingegen offener gesprochen, etwa wie in deutsch Rabe (IPA: ['ʁa:bə]).


Siehe auch