Parishishta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Parishishta (Sanskrit: parishishta n.) Überrrest; Anhang, Ergänzung. Eine Folge von Werken, die im vedischen Zeitalter verfasst wurden und Parishishtas genannt werden. Sie bieten Informationen über theologische und zeremonielle Anlässe, die auch in den Sutras wiedergegeben werden. Alle Aspekte werden in einer populären und oberflächlichen Art und Weise betrachtet. Es ist so, als ob die Zeit stehen geblieben sei, als die Schüler 10 oder 20 Jahre ihres Lebens dazu verwendeten, um die Mysterien zu ergründen und die Kompliziertheit der Brahmana Schriften zu meistern.

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005