Kutsa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Kutsa (Sanskrit: कुत्स kutsa m. u. n.) Name verschiedener Männer; ein vedischer Seher; Blitz, Donnerkeil; Prächtige Kostwurz (Kebuka) oder Arabische Kostwurz (Costus arabicus).


2. Kutsa (Sanskrit: कुत्सा kutsā f.) Schmähung, Tadel.

Über Kutsa

Kutsa war ein vedischer Rishi und der Autor mehrerer Hymnen. Es wird erzählt, dass er von Indra verfolgt wurde - zu einem Anlass aber wurde Kutsa von Indra gegen den Dämonen Shushna verteidigt. Es heißt, dass Indra ihn mit sich in seinen Palast nahm und dass sie sich dermaßen ähnelten, dass Shaci Pushpotkata, Indras Frau, nicht wusste, wer ihr Mann war.

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Seminare

22.09.2021 - 27.10.2021 - Grundlagen der Veda-Rezitation erlernen! Gayatri Mantra & Ganesha Gayatri Mantra - Online Kurs Reihe
Termine: 5 x mittwochs: 22.09., 29.09., 13.10., 20.10., 27.10.2021 (Kein Kurs am 06.10.2021) Zeit: jeweils 18:00 – 19:00 Uhr Die Veden gelten als die Quelltexte des Yoga. In diesem Kurs lernen wi…
22.09.2021 - 01.12.2021 - Bhagavad Gita Chanting - part 1 - Online course series
Dates: 10 x on Wednesday: 22.09. – 01.12.2021 (No class on 03.11.2021) Time: from 17:00 – 18:00 p.m. In English without translation. Bhagavad Gita chanting – part 1 The traditional study of…