Dasoham

Aus Yogawiki

Dasoham (Sanskrit दासोहम् dāsoham) ist ein Sanskritwort und bedeutet: Ich bin ein Diener, auch: Ich bin dein Diener. Im Bhakti Yoga kann man zu Gott sagen: "Dasoham, ich bin dein Diener." Dasa heißt Diener, Dasi heißt Dienerin. Aham heißt "Ich bin". Dasoham heißt also: Ich bin dein Diener. Es gibt auch das Mantra: "Om Namo Narayanaya, Dasoham Tava Keshava.", was in etwa übersetzt heißen kann: "Ich erweise Narayana, der in allen Wesen ist, meine Ehererbietung. Oh du Keshava, du Wunderbarer, ich bin dein Diener.

Sukadev über Dasoham

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Dasoham

Dasoham heißt "ich bin Diener". Dasoham, kannst du sagen zu Gott: "Dasoham, Oh Gott, ich bin dein Diener". Dasa heißt Diener, Dasi heißt Dienerin, Aham heißt "ich bin". Dasoham – ich bin dein Diener. Wir können das zu Gott immer wieder sagen: "Oh Gott, Dasoham, ich bin dein Diener. Dasoham, oh Gott, bitte sage mir, was ich tun soll. Alles, was ich tue, will ich für dich tun. Alles, was ich tue, will ich dir darbringen. Bitte sage mir, was zu tun ist. Nicht mein Wille, dein Wille geschehe. Zeige mir dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten. Dasoham, ich bin dein Diener."

Es gibt manche Kirtans, in denen Dasoham enthalten ist. Swami Vishnu-devananda und Swami Chidananda, zwei Schüler von Swami Sivananda, haben gerne auch gesungen: "Om Namo Narayanaya Dasoham Tava Keshava. Ehrerbietung an Narayana, der überall ist. Oh Gott, Dasoham, ich bin dein Diener. Oh Keshava, Oh Gott, der du so wunderschön bist, Dasoham, ich bin dein Diener."

Dasoham दासोऽहम् dāso'ham Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Dasoham, दासोऽहम्, dāso'ham ausgesprochen wird:

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/mantras-und-musik/?type=2365 max=2

Bhakti Yoga

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/bhakti-yoga/?type=2365 max=2