Darbringung des Lobliedes Somatrunkes Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darbringung des Lobliedes Somatrunkes Sanskrit: Wie übersetzt man den deutschen Begriff Darbringung des Lobliedes Somatrunkes auf Sanskrit? Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Es gibt einige Sanskrit Wörter, mit denen man Deutsch Darbringung des Lobliedes Somatrunkes ins Sanskrit übersetzen kann. Deutsch Darbringung des Lobliedes Somatrunkes hat als Sanskrit Übersetzung zum Beispiel Dhishana. In der uralten Sanskritsprache Dhishana bedeutet auf Deutsch Darbringung des Lobliedes Somatrunkes.

Swami Sivananda - Liebe ausstrahlend

Mehr Informationen zu den Sanskrit Übersetzungen von Darbringung des Lobliedes Somatrunkes

Folgende Sanskritwörter sind Übersetzungen von Darbringung des Lobliedes Somatrunkes :

  • Dhishana, Sanskrit धिषणा dhiṣaṇā f., ursprünglich Feminin eines Adjektivs dhiṣana. Dies, so wie dhiṣā, dhiṣṇia, führt auf das Desiderativ didhiṣāmi (Bedeutung von dhā zurück, welches hier aber, wie öfter (pits, rits, īps, rips, lips von pad, radh, āp, rabh, labh. Be. vollst. Gramm. ), die Reduplicationssilbe verloren hat. Als ganz entsprechendes Beispiel erscheint bhikṣaṇa, bhikṣā von dem Desid. der Wurzel bhaj. Die Bedeutungsentwickelung macht Schwierigkeit. Als Beiname des Brihaspati (in der spätern Sprache) bezeichnet es wol den, der (die Götter den Menschen) geneigt zu machen sucht (vgl. didhiṣāmi didhiṣu und didhiṣāyia), ebenso als fem. das Loblied (stuti der indischen Ausleger) oder das Opfer, besonders das Somaopfer, als das, wodurch man die Götter sich geneigt zu machen sucht. Aus dieser letzteren Bedeutung scheint die der mit Soma gefüllten Schale, aus der die Götter trinken, hervorgegangen zu sein. Bildlich werden dann Himmel und Erde als die beiden Schalen aufgefasst. Aus der Bedeutung „verleihen wollen, gerne geben” (didhiṣāmi scheint die Benennung der Göttin dhiṣaṇā, sofern sie als Verleiherin des Reichthums aufgefasst wird, entsprungen zu sein. (Die spätere Bedeutung „Geist” beruht wol auf unrichtiger Auslegung von Vedastellen und auf falscher Anknüpfung an dhī). Also Darbringung des Lobliedes oder Somatrunkes, oder beides vereint: Loblied und Somatrunk; die mit Soma gefüllte Schale, aus der die Götter trinken; du. die beiden Schalen, Himmel und Erde; ) pl. die drei Schalen d. h. die drei Welten (Himmel, Luft und Erde); Göttin, die den Menschen Reichthum verleiht oder ihnen die Götter geneigt macht. Dhishana ist ein Sanskritwort und bedeutet auf Deutsch Darbringung des Lobliedes Somatrunkes, Loblied Somatrunk; mit Soma gefüllte Schale.

Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Darbringung des Lobliedes Somatrunkes auf Sanskrit ist z.B. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Weitere Sanskrit Übersetzungen

Übersetzungen Deutsch-Sanskrit von Begriffen alphabethisch vor und nach Darbringung des Lobliedes Somatrunkes findest du z.B. unter den Stichwörtern

Siehe auch

Anmerkungen zu dieser Darbringung des Lobliedes Somatrunkes Deutsch-Sanskrit Übersetzung

Das war also einiges zum Thema Darbringung des Lobliedes Somatrunkes und Möglichkeiten, den Begriff Darbringung des Lobliedes Somatrunkes vom Deutschen ins Sanskrit zu übersetzen. Bitte beachte: Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Dieser Yoga Wiki Eintrag mit der Deutsch-Sanskrit Übersetzung ist genommen worden aus Auszügen von frei verfügbaren Wörterbüchern aus dem 19. Jahrhundert und aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Diese Yoga Wiki Sanskrit Wörterbucheinträge können natürlich keinen indischen Sanskrit Pandit bzw. fachkundigen Indologen - und auch keine modernen neu recherchierten Sanskrit Wörterbücher ersetzen. Nutze daher gerade diese Deutsch-Sanskrit Wörterbuch Einträge mit Bedacht.