Birappa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Birappa ist der Dämonengott von Kurubaru oder der Schafsherden-Kaste in Mysore. Während des jährlichen Festivals von Birappa sitzt der Priester auf seinen Händen und Knien vor der Götterstatue, seine Augen sind geschlossen, sein Kopf geschoren, sein Körper ist nackt, und er ist nur mit einem Lendentuch bedeckt.

Am Festival Tag von Birappa stehen vier Männer in der Nähe des Priesters, dem die Stammesältesten Kokusnüsse reichen, die die Menschen mitbringen. Diese Kokusnüsse werden dann auf dem entblößtem Kopf des Priesters zerbrochen, der ohne einen Ton zu äußern dasitzt und zusieht, wie viele aufgebrochene Kokusnüsse sich auf beiden Seiten von ihm stapeln.

Seminare

Karma Yoga

21.02.2021 - 26.02.2021 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
05.03.2021 - 07.03.2021 - Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren sp…

Hinduistische Rituale

11.03.2021 - 12.03.2021 - Shivaratri- Feier
Shivaratri ist die heilige Nacht von Shiva. Singen von Om Namah Shivaya, Pujas, Homa, Geschichten und Philosophie über Shiva sowie Meditation und Mantra-Singen.
11.03.2021 - 12.03.2021 - Shivaratri- Feier
Shivaratri ist die heilige Nacht von Shiva. Singen von Om Namah Shivaya, Pujas, Homa, Geschichten und Philosophie über Shiva sowie Meditation und Mantra-Singen.