Archetypen der Seele

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archetypen der Seele Der große Psychologe und Psychotherapeut C.J. Jung hat von Archetypen gesprochen. Man kann sagen, es gibt Archetypen der Seele.

Archetypen der Seele - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Archetypen der Seele

In einer Deutung zum Beispiel in der Astrologie wird gesagt, dass die 12 Tierkreiszeichen wie die 12 Archetypen der Seele sind. Es sind 12 Grundweisen, wie die Seele sich ausdrückt.

Yoga und Archetypen

Im Yoga gibt es zwei Begriffe der Seele. Es gibt die Seele von Atman, das unsterbliche Selbst, welches jenseits aller Eigenschaften ist und aller Charakteristika ist. Es gibt auch den Ausdruck, dass die Seele letztlich die Psyche ist und diese Psyche kann sich in 12 Archetypen ausdrücken.

Die 12 Tierkreiszeichen

Diese 12 Archetypen sind die 12 Tierkreiszeichen.

Widder

Der Widder steht für das sich Durchsetzen. Er steht für das Neue. Den Enthusiasmus etwas zu Beginnen.

Stier

Der Stier ist der Archetyp des Gemütlichen, der Ruhe und der Beständigkeit. Er steht für das Genießen und das Harmonische. Der Stier entspricht dem Kapha Prinzip im Ayurveda, die Gemütlichkeit.

Zwilling

Der dritte Archetyp der Seele ist der Zwilling. Der Zwilling steht für die Kommunikation mit anderen in Kontakt zu treten. Er steht für den Intellekt, das Verstehen und den Verstand. Man könnte sagen, der Zwilling ist ein Aspekt des Vata Prinzips.

Die ersten drei Archetypen entsprechen Pitta. Diese sind Widder, Stier und Zwilling, Jeder Mensch hat diese drei in sich drin und auch die neun weiteren Archetypen. Bei manchen Menschen ist es der Fall, dass vielleicht in dieser Inkarnation einer dieser Archetypen sich besonders ausdrückt. Sei mal neugierig, was noch in dir drin ist.

Krebs

Der vierte Archetyp ist der Krebs. Der Krebs ist das sich zu Hause fühlen und die Familie. Es ist das emotionale in der Beständigkeit. Man will dazu gehören, wie ein Krebs sich in sein Haus zurück zieht und nach außen geht. So gehört zu den Archetypen der Seele, sein Haus zu bauen.

Löwe

Es folgt der Löwe. Der Löwe ist der Archetyp des Brüllens, der Führung und des Ausdruckvermögens. Menschen mit dem Tierkreiszeichen Löwe sind meist stolz darauf, ein Löwe zu sein. Ein gewisser Stolz und eine gewisse Majestät ist Ausdruck des Löwens. Dies ist in der Seele angelegt als eine der der 12 Archetypen der Seele.

Jungfrau

Die Jungfrau folgt dem Löwen, wie um das Ganze auszugleichen. Die Jungfrau stellt das Kleine und Sparsame dar. Das Haushalterische, das Praktische und das nach Innen gezogene beinhaltet die Jungfrau. Der Löwe als ein Archetyp braucht den anderen Archetypen der Seele, die Jungfrau, zum Ausgleich.

Archetypen der Seele - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Waage

Der 7. Archetyp der Seele ist die Waage. Die Waage ist tatsächlich dann das Prinzip des Ausgleichs. Die Waage stellt das Abwägen dar. Die Waage nimmt den einen Standpunkt ein und zugleich den anderen Standpunkt. Es umfasst das Überlegen und letztlich das Untentschlossene. Dies ist ein wichtiger Aspekt im Menschen. Ein wichtiger Archetypus. Manchmal ist dies auch im Sinne von Abwarten und Abwägen zu betrachten. Viele Menschen, die sich nicht entscheiden können, leiden darunter. Du musst nicht leiden, sondern du könntest auch sagen, ein bestimmter Archetyp, eine bestimmte Fähigkeit der Seele, manifestiert sich in dieser Untentschiedenheit. Dadurch reflektiere ich mehr und denke mehr nach. Ich bleibe vielleicht mehr in diesem bewussten Überlegen. Waage ist zugleich auch ein Venuszeichen. Die Waage steht durchaus für Schönheit. Abzuwägen ist eben auch schön.

Skorpion

Der Skorpion ist das Besessensein von etwas, genau etwas zu tun und dabei zu bleiben. Es wird mit einer starken Intensität gemacht. Der Skorpion ist überzeugt. Wenn der Skorpion überzeugt ist, will er sich auch daran halten. Der Planet des Skorpion ist der Pluto. Das fast Fanatische des Skorpione bei etwas zu bleiben, diese Intensität, das ist eine der Archetypen, die in jeder Seele zu finden sind. In jeder Seele ist diese Intensität angelegt. Es braucht dazu einen weiteren Ausgleich, den Schützen.

Schütze

Der Schütze ist der 9. Archetyp der Seele zum Ausgleich des Skorpions. Der Schütze wird oft dargestellt als der Centaurus, der Weise im Tower, der ein Zwitterwesen von Mensch und Tier darstellt. Er ist oft als Pferd und Mensch zu sehen. Es stellt das Schauen in die Weite dar. Der Schütze steht für die Weite, ein philosophisches Interesse, eine religiöse Weite, keine Besessenheit und kein Fanatismus. Es besteht schon ein gewissen Feuer nach höheren Prinzipien, aber gerade diese Weite ist charakteristisch für den Schützen als 9. Archetypen der Seele.

Steinbock

Der Steinbock ist der 10. Archetyp der Seele. Der Steinbock ist vom Saturn beherrscht. Der Steinbock ist die Disziplin. Er steht für Entsagung und Loslassen. Der Steinbock steht dafür, dass was nicht gut ist, für das, was du nicht tun sollst. Er steht für klare Regeln. Es heißt nicht umsonst in der griechischen Mythologie, dass Saturn, der herrschende Planet vom Steinbock, der Hüter der Schwelle ist. Es wird das Gute vom Schlechten geschieden und das Unreine vom Reinem und das Klare vom Unklaren. Er ist aber nur der Hüter zur Schwelle. Es folgt der 11. Archetypen der Seele, der Wassermann.

Wassermann

Der Wassermann ist das Unkonventionelle und das Verrückte. Er ist das Revolutionäre und das Sprunghafte. Der Wassermann stellt die Weite dar. Letztlich kann man sagen, wenn man über die Disziplin hinauskommt, kommt Freiheit. Der Wassermann und das Uranusprinzip entspricht der Freiheit und der Weite. Manchmal auch die Sprunghaftigkeit. Dies ist dann nicht aus dem Wunsch der Sprunghaftigkeit heraus, sondern aus einer Weite des Geistes.

Fisch

Der 12. Archetyp der Seele ist der Fisch. Der Fisch steht für Mystik. Wie der Fisch im Wasser mit Allem verbunden ist, steht er für das Fühlen der Verbundenheit mit Allem. Er steht dafür, dass du über Relatives, über Intellekt und Äußerlichkeiten hinaus wächst. Die Unterschiede verschwimmen. Das Gefühl des Verschwimmen und des Unterschiedlosen, das Eindringen in das Mysterium, das Geheimnisvolle ist der 12. Archetypus der Seele.

Dies sind Beispiele, wie du Archetypen der Seele sehen kannst. In diesem Fall die Einteilung der Archetypen in die 12 Tierkreiszeichen.

Weitere Archetypen

Man kann noch mehr im Menschen sehen. Es gibt in der Esoterik bestimmte Prinzipien wie die Polarität und die Geschlechtlichkeit, das Prinzip der Drei und vieles Andere. Man könnte auch die verschiedenen Persönlichkeitsstrukturen im Big Five Persönlichkeitsmodell als Archetypen der Seele deuten. Die verschiedenen Aufgabe auf dem spirituellen Weg können ebenfalls dazu gezählt werden. Jedenfalls soll das Konzept der 12 Archetypen der Seele im Wesentlichen zeigen, alle Menschen sind letztlich das Gleiche Bewusstsein. In ihnen manifestieren sich die gleichen Archetypen und Prinzipien. Zwar befinden sie sich in unterschiedlicher Konzentration und Dichtigkeit. Aber im zeitlichen Ablauf kommt Alles irgendwann einmal dran. Wenn nicht in diesem Leben, dann im nächste Leben. Manchmal hilft es statt Jemand anderes zu urteilen, zu überlegen, welcher Archetyp der Seele im anderen Gegenüber gerade aktiv ist.

Wenn du dich selbst nicht mehr verstehst, überlege auch in dir, welcher Archetyp der Seele gerade in dir ist. Welcher Archetyp ist momentan bestehend und am Wachsen?

Video Archetypen der Seele

Videovortrag zum Thema Archetypen der Seele :

Sprecher/Autor/Kamera/Produktion: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Archetypen der Seele Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Archetypen der Seele :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Archetypen der Seele, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Arbeiten, Anti-Aging durch Yoga, Anleitung zum Glücklichsein, Ariosophie, Asana Reihe, Ashram Yoga.

Spiritualität Seminare

23.10.2020 - 25.10.2020 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Narendra Hübner,Atman Shanti Hoche,Shaktipriya Vogt,Udo Demmig,Jana Krützfeldt,
23.10.2020 - 25.10.2020 - Die Violette Flamme
Die „violette Flamme“ ist in der Überlieferung des Meisters St-Germain ist ein sehr mächtiges Instrument, um Energien und Blockaden in den Chakras zu transformieren und deine spirituelle Entw…
Elisabeth Steinbeck-Block,
30.10.2020 - 01.11.2020 - Meditation Intensiv Schweigend
Mit Meditation, Yoga und Mantra-Singen tauchst du in deine innere Welt. Ein Intensivseminar mit täglichen langen Meditationssitzungen, zwei Yoga-Stunden und Mantra-Singen. Du findest zu dir selbst…
Swami Divyananda,
01.11.2020 - 08.11.2020 - Meditationskursleiter Ausbildung Teil 1
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
Rama Schwab,Karuna M. Wapke,
01.11.2020 - 13.11.2020 - Meditationskursleiter-Ausbildung Kompakt Teil 1+2
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
Rama Schwab,Karuna M. Wapke,
01.11.2020 - 20.11.2020 - Indienreise in den Sivananda-Ashram, Rishikesh
Ein ganz besonderes Erlebnis: Intensives Sadhana in der hochspirituellen Atmosphäre im indischen Rishikesh, im Sivananda-Ashram, in der wundervollen Umgebung der Himalaya-Vorberge und des Ganges.…
Sitaram Kube,