Ameya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ameya , Sanskrit अमेय ameya, unermesslich. Ameya ist ein Sanskritwort mit der Bedeutung unermesslich.Ameya ist ein Sanskritwort und bedeutet unermesslich und damit auch unendlich, unfassbar. Ameya kann auch als spiritueller Name verwendet werden. Es gibt auch das Wort Ameyatman, unermesslicher Atman, das auch bedeutet jemand mit unermesslichen Kräften, mit riesiger Geisteskraft. Ameyatman ist auch ein Name von Vishnu.

2. Ameya, अमेया ameyā f., die Unermessliche, die Unendliche, die Ewige. Spiritueller Name.

Sukadev über Ameya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Ameya

Ameya heißt unermesslich, unfassbar, unendlich. Ameya – unendlich, unfassbar. Ameya, kann man sagen, ist eine Umschreibung des höchsten Selbst. Ameya ist eine Umschreibung von Brahman, unermesslich, unfassbar. Letztlich, Gott ist immer Ameya, wir können ihn nicht messen, wir können ihn nicht fassen, wir können ihn auch nicht beschreiben. Natürlich, wir beschreiben Gott, wir geben Gott Eigenschaften, wir erzählen Geschichten über Gott, und es gibt Gott als Krishna, als Lakshmi, wir sehen Gott als Shiva usw. Aber in Wahrheit, ist Gott unermesslich, Gott ist Ameya, unfassbar, unermesslich, unbeschreibbar. Im Grunde genommen, man kann sagen, Staunen ist eine der Fähigkeiten des Menschen, mit denen er Gott erfahren kann. Du kannst Gott erfahren durch Demut, und Demut kommt durch Staunen. Und Staunen kommt, wenn du siehst, Gott ist unermesslich, unfassbar. Schon die Schönheit in der Natur ist unermesslich, unfassbar. Wenn du eine Orchidee anschaust, erkennst du dass die Schönheit der Orchidee unermesslich ist. Sie ist unfassbar. Wenn du Blumen anschaust, du kannst sie zwar beschreiben, aber in Wahrheit sind Blumen unbeschreiblich. In der Schönheit der Natur, in der Großartigkeit, dort siehst du letztlich die Unermesslichkeit Gottes. Ameya – bedeutet unermesslich, unfassbar, unbeschreiblich.

Der spirituelle Name Ameya

Ameya ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit So-Ham Mantra oder Om Mantra oder einem anderen Mantra. Ameya heißt die Unermessliche, die Unbegrenzte, kommt von meya und meya heißt begrenzt, erkennbar zu beweisen und Ameya ist unbegrenzt und damit auch nicht zu beweisen, das, was über den Intellekt hinausgeht.

Ameya bedeutet dann diejenige, die unermesslich ist, die Unendliche, die Ewige. Das ist auch ein Beiname der göttlichen Mutter, ein Beiname auch für Saraswati und letztlich jeden anderen Aspekt der göttlichen Mutter. Wenn du Ameya heißt dann soll das heißen, du weißt, Gott ist nicht wirklich zu verstehen, auch die Großartigkeit der Schöpfung ist nicht in Worten zu begreifen und auch wer du wirklich bist ist nicht in Worten zu erfassen.

Ameya अमेय ameya, अमेया ameyā, Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Ameya, अमेय, ameya ausgesprochen wird:

Und hier Ameyaa, अमेया, ameyā::


Verschiedene Schreibweisen für Ameya

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Ameya auf Devanagari wird geschrieben " अमेय ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " ameya ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " ameya ", in der Velthuis Transkription " ameya ", in der modernen Internet Itrans Transkription " ameya ".

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Ameya

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen


Literatur

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

19.02.2021 - 21.02.2021 - Sukshma Vyayama - Yoga der Energie
Sukshma Yoga Energie Techniken, Asanas, Bandhas, Mudras, Atem: Sukshma Vyayama stammt aus dem traditionellen Yoga der Energie und wurde zum ersten Mal von Dhirendra Brahmachari im Buch „Yoga hilf…
19.02.2021 - 21.02.2021 - Sukshma Vyayama - Yoga der Energie - Live Online
Sukshma Yoga Energie Techniken, Asanas, Bandhas, Mudras, Atem: Sukshma Vyayama stammt aus dem traditionellen Yoga der Energie und wurde zum ersten Mal von Dhirendra Brahmachari im Buch „Yoga hilf…

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

12.02.2021 - 14.02.2021 - Bhagavad Gita - Live Online
Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung zu gelebter Spiritualität im Alltag: Wie erkenne ich meine Lebensaufgabe? Wie entscheide ich mich?…
18.02.2021 - 18.02.2021 - Einstieg in die Yoga Philosophie: das Yoga Sutra von Patanjali kennenlernen - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Du möchtest dich mehr mit der Yoga Philosophie beschäftigen, tiefer eintauchen in die Weisheiten der alten Schriften? Das Yoga Sutra von Patanjali ist ein Standardwerk v…

Multimedia

Du hast viel verschwendet doch etwas Zeit ist übrig - Sukadev im Podcast

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch unermesslich, unendlich, unfassbar. Sanskrit Ameya
Sanskrit Ameya Deutsch unermesslich, unendlich, unfassbar.