Adamsapfel

Aus Yogawiki

Adamsapfel Der Adamsapfel gilt als sekundäres Geschlechtsmerkmal beim Mann. Adamsapfel ist ein Knorpelvorsprung am Schildknorpel des Kehlkopfs. Der Adamsapfel ist beim Männern etwas markanter als bei Frauen. Die Ausbildung des Adamsapfels erfolgt in der Pubertät und zwar unter dem Einfluss männlicher Geschlechtshormone. Parallel mit dem Adamsapfel entwickelt sich auch der Stimmbruch. Der Adamsapfel ist also der hervortretende Teil des Schildknorpels am Kehlkopf.

Adamsapfel ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Körperteil, Anatomie, Physiologie, Medizin

Vortrags-Video über Adamsapfel

Lass dich inspirieren in folgendem Vortragsvideo über Adamsapfel

Adamsapfel - was heißt das? Einige Informationen zum Thema Adamsapfel in diesem Kurzvideo. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Adamsapfel vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Stichwörter im Zusammenhang mit Adamsapfel

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Adamsapfel, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/yogalehrer-ausbildung/?type=2365 max=3

Zusammenfassung

Adamsapfel ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Körperteil, Yoga, Anatomie, Physiologie, Medizin.