Acca Larentia

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Acca Larentia, eine der römischen Laren. Sie zog mit ihrem Mann Faustulus die Knaben Romulus und Remus auf.

Tito Sarrocchi (1824–1900): Täfelung am Gaia Brunnen (Brunnen der Freude), Piazza del Campo, Siena

Sukadev über Acca Larentia

Larenzia, Larentia, Acca Larentia oder auch als Larenta bezeichnet. Larentia ist eine Göttin der römischen Frühzeit. Verehrt wurde sie insbesondere an ihrem Feiertag, dem 23. Dezember. Sie ist die altrömische Muttergöttin, eine Schutzgöttin. Larentia wird auch dargestellt als die säugende Wölfin. Sie ist die römische Urgöttin, die letztlich die Begründerin des römischen Geschlechts ist. Sie wird oft als Wölfin dargestellt, die ihre Kinder Romulus und Remus säugt - bzw. nicht ihre eigenen Kinder, denn Romulus und Remus wurden ausgesetzt.

Acca Larentia ist also die sagenhafte Amme der mythischen Stadtgründer Romulus und Remus. Man nimmt an, dass Acca Larentia bzw. Larentia aus einem Kult stammt, in dem Wölfe besonders wichtig waren.

Die mythologische Figur der Wölfin ist auch eine Göttin. Der Wolf ist eines der stärksten Tiere im alten Europa gewesen und so wurde Gott oft als Wolf dargestellt, bzw. eben auch als Wölfin.

Siehe auch

Seminare

Mantras und Musik

22. Feb 2019 - 24. Feb 2019 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Marco Büscher,
22. Feb 2019 - 24. Feb 2019 - Die Satsang-Trommeln der Kirtan-Musik
Rhythmus erleben, Takte spüren und in Trommelklänge umsetzen. Wir lernen auf spielerische Weise, verschiedene Mantras und Kirtans mit Djembe oder kleinen perkussiven Instrumenten wie Zimbel oder…
Bernardo Juni,