Linkigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Linkigkeit - Praktische Tipps. Linkigkeit bezeichnet eine gewisse Ungeschicktheit. Linkigkeit kommt vom Adjektiv linkig, das auch linkisch geschrieben wird. Linkisch bedeutet unbeholfen und ungeschickt. Eigentlich kommt Linkigkeit vom Adjektiv links als Gegenpol zu rechts. In früheren Zeiten galt die rechte Hand als rein, die linke als unrein. Daher spricht man auch von richtig und gerecht - alles was mit rechts zu tun hat. Linkigkeit ist dann das Gegenteil. Da 85-90% der Menschen Rechtshänder sind, wirken sie linkisch, wenn sie mal ihre rechte Hand in Gips haben und nicht richtig schreiben können, Zähne putzen können, ihr Essen zubereiten können. So ist Linkigkeit allgemein ein Synonym für Unbeholfenheit.

Liebe hilft beim Umgang mit Linkigkeit

Umgang mit Linkigkeit anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Linkigkeit hat verschiedene Bedeutungen. Linkigkeit kommt eigentlich von Links, also im früheren Sprachgebrauch bedeutete rechts das Gute und links das Schlechte. Rechts ist das Rechte und links ist irgendwie linkig. Linkigkeit heißt, jemand hat zwei linke Hände, stellt sich ungeschickt an, kann etwas nicht richtig, ist vielleicht auch etwas ungeschickt im Umgang mit anderen und drückt sich etwas komisch aus.

In dieser Hinsicht ist es das Klügste, die Linkigkeit des anderen zu ignorieren. Ganz wichtig ist, ihn nicht auszulachen, schenke ihm Aufmerksamkeit, schenke ihm Anerkennung für das, was er oder sie kann. Gib ihm Selbstbewusstsein. Linkigkeit verschwindet oft, wenn der Mensch Selbstbewusstsein bekommt und wenn er etwas übt. Übung macht den Meister und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wenn jemand jetzt linkig ist, hat er vielleicht einfach einen Mangel an Übung.

Es gibt Linkigkeit noch in einem zweiten Kontext nämlich jemand linkt einen anderen, das heißt, er betrügt einen anderen. Er hat ursprünglich gesagt, er hilft ihm und nachher macht er etwas Egoistisches. Diese Linkigkeit sollte man nicht tolerieren, dort sollte man klar äußern, dass man dies nicht mag. Falls es sich um eine kriminelle Handlung handelt, sollte man das sogar zur Anzeige bringen. Und ansonsten sollte man den Menschen klar sagen, was man davon hält und eventuell den Kontakt abbrechen, aber eventuell auch die Entschuldigung akzeptieren, die der andere anbietet.

Linkigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Linkigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Linkigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Linkigkeit sind zum Beispiel Plumpheit, Derbheit, Unförmigkeit, Ungeschicktheit, Eckigkeit, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Linkigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Linkigkeit sind zum Beispiel Geschicklichkeit, Fertigkeit, Gewandtheit, Wendigkeit, . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Linkigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Linkigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Linkigkeit kann gezählt werden folgenden beiden Eigenschaftsgruppen

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Linkigkeit ist zum Beispiel das Adjektiv linkisch .

Wer Linkigkeit hat, der ist linkisch .

Siehe auch

Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

18. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Vipassana-Meditations-Schweigekurs
Vipassana ist die dem Buddha zugeschriebene Meditationsform. Intuitiv gewinnst du Einsicht in das Leben wie es wirklich ist. Du betrachtest einfach nur alle Vorgänge während des stillen Sitzens,…
Jochen Kowalski,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation