Durga Saptashati

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durga Saptashati ist ein Sanskrit Werk zur Verehrung von Devi, der göttlichen Mutter. Sapta heißt Sieben. Shat heißt Hundert. Durga Saptashati, auch Devi Saptashati, oder einfach Saptashati genannt, sind also die 700 Verse bzw. Strophen zur Verehrung von Durga, der Göttlichen Mutter. Die Durga Saptashati stammt aus der Markandeya Purana. Die Markandeya Purana gehört eigentlich zu den Vaishnava Puranas, enthält aber einige Kapitel, welche die Göttliche Mutter, die Devi, die Shakti, verehren.

Durga tötet einen Dämon.

Die Durga Saptashati wird auch Devi Mahatmyam genannt. Unter dem Stichwort Devi Mahatmyam findest du mehr über diesen Text.

Durga Saptashati bei Yoga Vidya

Bei Yoga Vidya wird die Durga Saptashati bzw. Devi Mahatmyam in der vollen Länge an Navaratri rezitiert. Insbesondere im Ashram in Bad Meinberg finden jeden Abend von Navaratri Pujas statt, zu denen der Text von Navaratri rezitiert wird und die Göttliche Mutter verehrt wird.

Einige Texte aus der Durga Saptashati werden auch sonst rezitiert. Das sind insbesondere:

  • Teile aus der Narayani Stotram:
  1. Om Sarva Mangala Mangalye als Teil der Gajananam Dhyana Shlokas
  2. Sharanagata Dhinarta

Siehe auch

Weblinks