Badarayana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Badarayana (Sanskrit: बादरायण bādarāyaṇa m.) ist der Autor des Brahma Sutra. Badarayana wird manchmal mit Veda Vyasa identifiziert. Vyasa war der Autor der Veden. Von Vyasa wird manchmal auch gesagt, er sei der Autor des Brahma Sutras gewesen.

Vyasa, der Autor der Veden, wird manchmal mit Badarayana identifiziert.

Sukadev über Badarayana

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Badarayana

Jetzt steht im Brahma Sutra selbst drin, dass der Autor Badarayana ist. Wenn der Autor Badarayana ist und Vyasa der Autor des Brahma Sutras ist, dann muss also Vyasa auch Badarayana sein. Moderne Indologen sagen, die Veden sind sehr viel älter als das Brahma Sutra, also kann auch nicht Vyasa der Autor gewesen sein. Aber so viel wissen die Indologen auch nicht unbedingt. Jedenfalls, Badarayana ist der Autor des Brahma Sutras. Jetzt ist natürlich die Frage, was ist Brahma Sutra? Brahma Sutra ist die Leitschnur über Brahma. Brahma Sutra ist ähnlich wie das Yoga Sutra, die kurze Darlegung. Brahma Sutra legt Brahma Jnana dar. Brahma Sutra ist die Kurzfassung der gesamten Vedanta-Philosophie.

Brahma Sutra gehört zu den drei autoritativen Texten für Vedanta. Die drei sind: Upanishaden, Bhagavad Gita und Brahma Sutra. Jemand, der sich mit Vedanta beschäftigt, sollte die Upanishaden kennen, mindestens die wichtigsten, er sollte die Bhagavad Gita kennen und er sollte Brahma Sutra von Badarayana kennen. Die großen Vedanta Archaryas haben alle auch Kommentare geschrieben zu diesen drei Werken. Jemand, der als Vedanta Archarya gelten will oder auch nicht gelten will, der schreibt Kommentare über einige der Upanishaden, er schreibt dann einen Kommentar über die Bhagavad Gita, er schreibt einen Kommentar über Badarayanas Brahma Sutra. Brahma Sutra ist der Leitfaden über Brahman, Grundlagen der Vedanta-Philosophie, geschrieben von Badarayana. Badarayana ist Autor des Brahma Sutras.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

17. Mär 2017 - 19. Mär 2017 - Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Keshava Schütz,
09. Apr 2017 - 18. Apr 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Swami Saradananda,

Indische Meister

24. Mär 2017 - 26. Mär 2017 - Yoga und Meditation Mittelstufe
Systematisches Üben aller Aspekte des Yoga und der Meditation. Zum Entspannen, Aufladen mit neuer Energie und Positivität und Erfahrung der inneren Stille. Tieferes Einsteigen in die 6 Yoga-Wege:…
26. Mär 2017 - 31. Mär 2017 - Achtsamkeits-Meditation
Die Achtsamkeits-Meditation (Vipassana) geht auf die durch Buddha vor seiner Erleuchtung praktizierte Übung zurück. So wie er intuitiv die Wahrheit finden wollte, betrachtest du einfach nur alle…
Jochen Kowalski,

Multimedia

Sukadev über Badarayana