Shubhalakshmi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shubhalakshmi, Sanskrit शुभलक्ष्मी, śubha-lakṣmī f. 1. glänzende: schöne Lakṣmī, 2. die Lakṣmī des Wohlergehens. Shubha heißt glänzend, Wohlergehen. Lakshmi ist die Göttin des Glücks, der Fülle, des uneigennützigen Dienens.

Der Spirituelle Name Shubhalakshmi

Shubhalakshmi, Sanskrit शुभलक्ष्मी śubhalakṣmī f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet 1. glänzende, schöne Lakshmi, 2. die Lakshmi des Wohlergehens. Shubhalakshmi kann Aspirantinnen gegeben werden mit Lakshmi

Wenn du den Namen Shubhalakshmi hast, dann soll das heißen, du willst in allem Schönen und Strahlen und Glänzen die Göttliche Mutter sehen. Und du weißt auch, alles Strahlen, alle Schönheit, alle Reichtum, den es auf der Welt gibt, gehört zu Lakshmi. Wann immer du Reichtum, Schönheit und die Fülle des Lebens genießt, sieh darin Lakshmi.

Besonders reich beschenkt uns die göttliche Mutter in der Natur. Lakshmi ist auch die Naturgöttin. Sie wird ja nicht umsonst meistens in einem See dargestellt mit Lotusblüten, mit Elefanten, mit Bäumen. So viel Schönheit! Sieh in allem Schönen die göttliche Mutter! Und in der Natur sieh in der Üppigkeit der Bäume und der Wolken, der Erde und in der Schönheit der Formen und Farben und des Geruches und der natürlichen Geräusche immer die göttliche Mutter. Teile was du hast, mit anderen und lass immer wieder göttlichen Segen in dir und durch dich hindurchwirken.