Nrisinha Tapaniya Upanishad

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nrisinha Tapaniya Upanishad, auch Nrisinha Upanishad, setzt sich aus zwei Teilen zusammen, von denen ersterer, die Nrisinha Purva Tapaniya Upanishad, den früheren, elementaren Teil darstellt, während der zweite, die Nrisinha Uttara Tapaniya Upanishad, der spätere höhere (Uttara) Teil, einen vertiefenden Charakter aufweist.


Siehe auch

Literatur

"Upanishaden. Die Geheimlehre des Veda“ in der Übersetzung von Paul Deussen, herausgegeben von Peter Michel, Marix Verlag, 2. Auflage, 2007, Wiesbaden

Seminare

Indische Schriften

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,