Nishta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nishta (Sanskrit निष्ठा niṣṭhā f.) heißt Zustand, Position, Standpunkt, Gipfel, Tod. Nishta heißt auch Vollendung. Es gibt z.B. den so genannten Brahma Nishta Guru, ein Guru, der im Zustand ist von Brahman, ein Guru, der in Brahman verwurzelt ist, ein Guru, der in Brahman vollendet ist. Also, Nishta – Zustand oder auch Vollendung, Verwurzelung, häufig gebraucht im Kontext mit Brahma Nishta, im Zustand von Brahman, im Zustand der Vollendung von Brahman.

Weblinks

Seminare

Indische Meister

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,

Meditation

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,