Homonym

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Homonym ist ein Wort bzw. Ausdruck, der mehrere klar unterschiedliche Bedeutungen hat. Beispiel: Eine Bank kann ein Finanzhaus bezeichnen oder eine Sitzgelegenheit. Homonyme werden umgangssprachlich als Teekesselchen bezeichnet.

Keine Homonyme sind Worte, die eine wörtliche und eine übertragene Bedeutung haben. Beispiel: Ein Schlitten kann ein Transportmittel mit Kufen für die Fortbewegung auf Schnee und Eis bezeichnen oder ein großes, schickes Automobil. Ersteres ist die Grundbedeutung, zweiteres die übertragene Bedeutung.

Siehe auch