Akudhryach

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akudhryach (Sanskrit: अकुध्र्यच् akudhryac ) ziellos.

Akudhryach nach Hermann Grassmann Wörterbuch zum Rig-Veda

Hermann Grassmann schreibt in seinem Wörterbuch zum Rig Veda (Leipzig 1873) zum Sanskritwort Akudhryach: Akudhryach, akudhryac, Die Silbe dhri, welche hier zwischen ku und ac eingeschoben ist, erscheint ganz in gleicher Weise in sadhriac und entspricht der Silbe dri, die in devadriac, viṣvadriac u. siehe auch w. erscheint. Ich vermute, dass dhri dort von gleichem Ursprunge ist wie in adhri, adhrigu (unaufhaltsam), also aus der Wurzel dhṛ stammt; diese wird hier in dem Sinne zu nehmen sein „fest worauf hinrichten”, in welchem sie z. B. mit manas verknüpft vorkommt, um die feste Hinrichtung des Geistes auf ein Ziel zu bezeichnen (z. B. mano dadhre rājasūyāya Mah.. Dann würde kudhriac das bezeichnen, was sich in der Richtung nach einem bestimmten Ziele hin bewegt, akudhriac also ziellos. (Über die Silbe dri aus dṛ, ādṛ „worauf achten” siehe unter asmadryac.)

Akudhryach Sanskrit Deutsch Übersetzung

Das Sanskritwort Akudhryach auf Deutsch übersetzt bedeutet ziellos.

ziellos Sanskrit

Deutsch ziellos auf Sanskrit übersetzt ist Akudhryach. Übersetzung Deutsch - Sanskrit ziellos - Akudhryach.

Quelle

Siehe auch

Sanskrit Wörter alphabetisch vor Akudhryach

Sanskrit Wörter alphabetisch nach Akudhryach