Schutzengel

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Schutzengel ist ein Engel mit der Funktion oder Aufgabe, eine Person, einen Ort oder ein Land zu beschützen. Das Konzept der Schutzengel basiert auf religiösen und mythologischen Vorstellungen und ist neben dem Christentum auch aus anderen Religionen wie dem Islam, dem Judentum und dem Buddhismus bekannt. Schutzengel spielen außerdem in der Esoterik und Anthroposophie eine Rolle sowie als sogenannte Schutzgeister in antiken Religionen.

Bernhard Plockhorst (1825–1907): Schutzengel

Schutzengel oder Gott - an wen soll man sich wenden?

Manchmal kommt die Frage auf:

Soll man sich an Engel wenden oder direkt an Gott, wenn man Schutz braucht?

Letztlich kann das jeder für sich selbst entscheiden.

Von einem übergeordneten Standpunkt aus gesehen, gibt es nur Gott. Alles ist eine Manifestation Gottes. Engel könnte man als Kräfte Gottes interpretieren. Wenn man sich an Engel wendet, wendet man sich letztlich an Gott. Manchen fällt es leichter, sich direkt an Gott zu wenden. Andere wollen Gott um nichts Konkretes bitten: Sie haben eher das Gebet: "Dein Wille geschehe. Dein Wille geschieht. Sende mir dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten". Um Schutz bitten sie dann Engel, oder den Guru, Lichtwesen etc.

Wenn etwas gut gegangen ist, war das Glück, Schutzengel, Karma oder Eingriff Gottes?

Manchmal hat man großes Glück im Unglück gehabt. Manchmal ist praktisch ein Wunder geschehen - eine Rettung in letzter Minute, keine Verletzung in schwerem Unfall etc.

War das der Eingriff eines Schutzengels, vielleicht gar des persönlichen Schutzengels? Oder war hier das Karma am Wirken? Oder war es Eingriff Gottes?

Diese Fragen sind nicht zu beantworten.

Letztlich reicht es aus, dankbar zu sein, seine Dankbarkeit auszudrücken. Und wenn du großen Schutz erfahren hast, dann nimm dir vor, dich für andere einzusetzen, anderen Gutes zu tun.

Wie kontaktiert man seinen Schutzengel?

Du magst dich fragen:

Wie kontaktiere ich meinen Schutzengel? Wenn ich wirklich Hilfe brauche, wie bekomme ich sie?

Grundsätzlich gilt:

Schutz, Segen, ist immer da. Aber: Du weißt nicht, auf welche Weise sie wirken.

Du kannst jederzeit um Schutz bitten. Du kannst jederzeit um Hilfe bitten. Durch diese Bitte öffnest du dich für Licht, für Schutz, für göttliche Führung.

Wenn du eine bildliche Vorstellung deines Schutzengels hast, dann visualisiere dir deinen Schutzengel. Ansonsten sprich mit ihm, bitte ihn um Hilfe.


Wie erkenne ich meinen Schutzengel?

Manchen Menschen hilft es, sich einen persönlichen Schutzengel bildlich vorzustellen. Du könntest dich dabei z.B. auf eine der Engellisten beziehen, z.B. die Liste der Geburtsengel: Da steht, welcher Engel der Schutzengel ist in Abhängigkeit des Geburtstags. Dann kannst du im Internet nach diesem Engel suchen und schauen, ob du zu einem entsprechenden Bild einen Bezug bekommst. Engelskarten, Engelsbücher, wären eine weitere Quelle.

Du kannst Tratak mit diesem Bild üben, d.h. eine oder mehrere Minuten auf das Bild schauen. Danach kannst du die Augen schließen und dir diesen Engel vorstellen. Dann sprich mit dem Engel - und frage ihn, ob er dein Schutzengel ist.

Eine andere Möglichkeit wäre:

  • Begib dich in einen meditativen Zustand durch eine Meditationstechnik oder Entspannungstechnik
  • Visualisiere dir Licht
  • Sprich ein Gebet an Gott, an das Göttliche, an das Höhere Selbst
  • Dann bitte darum, dass dein Schutzengel dir enthüllt werden möge
  • Bleibe einige Minuten in Ruhe - vielleicht spürst du dann eine göttliche Gegenwart
  • Danach wende dich an diese besondere Gegenwart und bitte um eine bildliche Vorstellung
  • Frage nach, ob das wirklich dein Schutzengel ist

Eine weitere Möglichkeit ist:

Besuche ein Engelseminar, z.B. bei Yoga Vidya... Du findest Seminare zum Thema Engel unter dem Stichwort "Naturspiritualität und Schamanismus"

Siehe auch

Literatur

  • „Die Elohim. Engel ohne Grenzen“ von Awen Lucia, Schirner Verlag 2013
  • „Alles über Erzengel“ von Doreen Virtue, Allegria Verlag 2011
  • „Wie Schutzengel helfen“ von Doreen Virtue, Koha Verlag 2008
  • „Engel Notruf“ von Doreen Virtue, Allegria Verlag 2008