Rukmini

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rukmini (Sanskrit: रुक्मिणी rukmiṇī f.), "diejenige, die goldenen Schmuck trägt", diejenige, die golden leuchtet. Name der Tochter von Bhishmaka, dem König von Vidarbha; die Heilpflanze Eurphorbia thomsoniana (Svarnakshiri).

Über Rukmini

Dem Harivamsha zufolge verliebte sie sich in Krishna und strebte eine Heirat an. Rukmini veranlasste Krishna, sie zu entführen, damit sie ihrem Verlobten, König Shishupala entfliehen konnte. So kämpfte Krishna mit Rukminis Bruder Rukmin, der ein Freund von Kamsa war, sodass er sie anschließend mitnehmen konnte.

Sie heirateten in Dvaraka. Krishna und Rukmini bekamen viele Kinder, zehn Söhne und eine Tochter. Der erstgeborene Sohn war Pradyumna, es folgten anschließend Charudeshna, Sudeshna, Charudeha, Sushena, Charugupta, Bhadracharu, Charuvinda, Sucharu und der mächtige Charu und dann die Tochter, Charumati. Als Krishna verstarb, opferten Rukmini und sieben seiner anderen Frauen Krishna auf einem Scheiterhaufen.

Der Spirituelle Name Rukmini

Rukmini, Sanskrit रुक्मिणी rukminī f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die goldenen Schmuck tragende, oder: die mit Rukmini Zusammenhängende, Ehefrau Krishnas, sollte ursprünglich (auch nach dem Willen ihres Bruders Rukmini) Shishupala heiraten, liebte aber Krishna und bat ihn, sie zu retten. Zusammen mit Balarama entführte Krishna sie und heiratete sie. Beider Sohn ist Pradyumna. Rukmini kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.

Rukmini soll heißen, sie strahlt Wertvolles aus. Sie ist geschmückt mit Goldenem. Sie hat viele gute und großartige Eigenschaften. Und diese großartigen, goldenen Eigenschaften nutzt sie, um Gutes zu tun.

Rukmini war eine Frau, die Krishna sehr intensiv geliebt hat. Eigentlich sollte sie jemand anderes heiraten, aber sie war so in Liebe zu Krishna entflammt, dass sie alles losließ und Krishna sie rettete.

Das soll heißen, Rukmini steht dafür, dass Du Gott am wichtigsten hältst. Auch wenn andere wollen, dass Du anderes tust. Du solltest Deiner Liebe zu Gott und zum spirituellen Leben folgen.

Du solltest Gott und das spirituelle Leben zu Deinem Wichtigsten machen. Gott wird immer bei Dir sein und Gott wird Dich retten, wenn es notwendig ist. Du kannst Deine guten Eigenschaften entfalten, denn du hast soviele Talente, soviele großartige lichtvolle Fähigkeiten in Dir. Nutze sie, um Gott zu dienen, um Gutes zu bewirken.

Siehe auch

Literatur