Yogawiki:Über Yogawiki

Aus Yogawiki
Version vom 15. September 2009, 01:58 Uhr von Daricha (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Yoga Vidya Wiki im Netz: Das Wissen vom Yoga für alle Der gemeinnützige Verein Yoga Vidya hat sein Yoga Wiki im Internet veröffentlicht. Hier können Yogalehr…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga Vidya Wiki im Netz: Das Wissen vom Yoga für alle

Der gemeinnützige Verein Yoga Vidya hat sein Yoga Wiki im Internet veröffentlicht. Hier können Yogalehrende und Yogainteressierte nun ihr Wissen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen, es erweitern und vertiefen.

Wiki

Ein Wiki ist eine Website, die von den Usern nicht nur gelesen, sondern durch ein einfaches Content-Management-System auch geändert werden kann. So wird das Wissen vieler Autoren zusammengebracht und für andere nutzbar gemacht. Das technische System, das in den 90er Jahren zur Produktverwaltung in IT-Projekten entwickelt wurde, dient jetzt auch der Gesundheit von Körper, Geist und Seele.

Yoga

Yoga – eine ca. 5.000 Jahre alte indische Tradition – entwickelt sich genauso weiter wie das Internet. Menschen machen neue Erfahrungen, verändern sich und verbessern ihre eigene Praxis. Das neue Yoga Vidya Wiki dient als Basis, um möglichst viele Aspekte des Lernprozesses zu berücksichtigen und zugleich gesundheitsbewussten Menschen als Informationsquelle zur Verfügung zu stehen.

Schwerpunkte

Die wesentlichen Schwerpunkte des neuen Wikis sind Yoga, Ayurveda und Meditation. Dabei wird das Wiki dem Wandel gerecht: Heute wird Yoga nicht mehr wie vor 5.000 Jahren von einem einzelnen Guru von oben herab gelehrt, sondern meistens gemeinsam und im Austausch mit anderen Menschen auf gleicher Ebene praktiziert. Anfänger profitieren dabei von den Erfahrungen der Fortgeschrittenen. Das Wiki greift diese Veränderung auf. Engagierte Neulinge können dabei ebenso zum Aufbau des Wissensportales beitragen wie Yogalehrende und Yogameister.

Beweggründe

„Seit unserer Gründung des Yoga Vidya e.V. verfolgen wir das Ziel, Menschen unabhängig von ihrem Einkommen und sozialen Status den Zugang zu hilfreichem Wissen zu ermöglichen. Das haben wir auch schon in unserem Namen fest verankert. 'Vidya' kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Wissenschaft. Neben der Vergrößerung unseres Seminarhauses im Teutoburger Wald schaffen wir nun auch im virtuellen Raum eine größere Möglichkeit des Wissensaustausches“, erläutert Volker Bretz, Gründer und Leiter des Yoga Vidya e.V..

Mitmachen

Der Verein Yoga Vidya e.V. stellt hier ein umfangreiches Wissensportal zu den Themen

zur Verfügung und bittet um Mithilfe, dieses Wissen zu vertiefen, verfeinern und weiter zu verbreiten.