Tirupparan Kunram

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Subrahmanya

Tirupparankunram liegt fünf Meilen südwestlich von Madurai. Es ist die nächste Eisenbahnstation. Dort gibt es einen großen Felsen mit einem Tempel, der Gott Subrahmanya geweiht ist. Hier wurde Subrahmanya die Hand von Daivaynai, der Tochter von Indra, versprochen.

Einst wurden die Devas (Engelswesen) von zwei mächtigen Asuras (Dämonen), Suran und Padma, unterdrückt. Indra, der König der Devas, versprach die Hand seiner Tochter dem Sieger über die Asuras. Subrahmanya besiegte sie und heiratete Daivayanai.

Siehe auch

Literatur