Rudolf Venus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rudolf Venus war zusammen mit seiner Frau Luise Venus Betreiber von Lichthorst Dresden, eines Neugeistheims. Rudolf Venus und seine Frau waren Vegetarier und wollten Yoga und Geisteswissenschaft (vermutlich in Anlehnung an die Neugeistbewegung) dem interessierten Publikum zugänglich machen. Im Lichthorst Dresden konnte man günstig übernachten, vegetarische Verpflegung genießen, Yoga Unterricht genießen. Es ist nicht viel über den Lichthorst und über Rudolf Venus bekannt. 1928 gab es eine Anzeige in der Zeitschrift „Die Weiße Fahne“. 1929 mussten Rudolf Venus und seine Frau das Grundstück des Lichthorstes zwangsversteigern lassen.

Quellen